Frage von babygirl2000, 44

Flug Vorahnung?

Hallo erstmal. In den Winterferien fliege ich mit meiner Familie in den Urlaub, und zwar in die USA! Ich war bis jetzt 3 mal dort. Als ich 7 war und in den 2 vergangenen Jahren auch. Klar, ein wenig Angst war immer da. Aber diesmal ist die Situation komplett anders, ich habe so ein schlechtes Bauchgefühl und in meinem Kopf spielen sich diverse Situationen ab! Anfang des Jahres hatte ich keinerlei Probleme und hab mich sehr gefreut, jedoch hab ich seit ca. 2-3 Wochen dieses schlechte Gefühl, ich litt nie an Flugangst. Meine Mutter hatte/hat Flugangst und konnte diese erfolgreich bekämpfen, ich bin total stolz auf sie da sie so optimistisch an die Sache rangeht. Deswegen hab ich Angst meiner Familie von meinem Bauchgefühl zu erzählen, sie freuen sich alle sehr. Ich habe jedoch das Gefühl als wäre es alles andere als eine gute Idee in diesen Flieger zu steigen! Was soll ich tun? P.s.: Ich bin 16!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LukasVoss, 15

Hm,. das ist schwierig. Ich glaube Dir, dass Dir das Sorgen macht und ich glaube auch, dass Du nun Angst vor dem Flug hast.

Kannst Du denn konkretisieren, was genau Dir Angst macht bzw. passieren wird/könnte? Ein Absturz, ein medizinischer Notfall an Bord, ein technischer Notfall? Kollision?

Ich würde Dir ebenfalls den Tipp geben mit Deinen Eltern zu reden. Die Angst in sich reinfressen bringt nichts. Auch wenn Deine Mutter Flugangst hat oder hatte... vielleicht kann sie Dich etwas beruhigen. Ansonsten solltet Ihr vielleicht wirklich nicht fliegen.

Ich hatte selber schon zwei- dreimal mulmige Gefühle, das etwas Negatives passieren wird (hatte nichts mit der Fliegerei zutun) und das war dann auch tatsächlich so.

Darf ich denn mal fragen mit welcher Airline Ihr fliegt?

Kommentar von LukasVoss ,

Danke für den Stern! :-)

Antwort
von juilly, 10

Heeey, ich kann dich total verstehen :)
Ich bin mal 45 Minuten nach Amsterdam geflogen und habe mir in die Hose gemacht, vor Angst xD (also ich bin auch schon 3 mal Mac Barcelona geflogen aber 45 min sind einfach so krass kurz, da haben nur Übertreiber Angst :D).
Aber ich kenne dieses Gefühl, sehr, sehr gut. Oft hatte ich es bei Auto- oder Fährfahrten und es ist nie was passiert! :D
Also so viel zu dem schlechten Gefühl - das ist einfach deine Psyche, die ein wenig Panik schiebt - die Wahrscheinlichkeit, dass wirklich was passiert ist SO gering, dass man sie nicht mal ausrechnen kann.xD
Mach dir bitte keinen überdimensional großen Kopf und Freu dich auf die Staaaaaten!!*-*
LG (:
PS: Mit welcher Airline fliegt ihr? :D

Kommentar von babygirl2000 ,

Ich hab leider den Namen der Airline vergessen 😂

Jaa ich versuche die ganze Zeit diese Gedanken zu unterdrücken, aber die letzten Male waren es immer 10 Stunden Flüge und war kein Problem. Diesmal ist es ganz genau derselbe Flug aber ich hab ganz einfach ein schlechtes Gefühl dabei.

Antwort
von Luftkutscher, 18

Vielleicht hast Du besondere Fähigkeiten und Dein Unterbewusstsein weiss dass was passieren wird. Es soll ja Menschen mit solchen Fähigkeiten geben. Höre lieber auf Dein Gefühl und fliege nicht. Es wäre ja ärgerlich, wenn das Flugzeug abstürzen würde und Du wider Deine Vorahnung trotzdem eingestiegen bist.

Antwort
von chilsi, 21

Vielleicht hast du ihre Flugangst vererbt bekommen? Wenn das Gefühl so stark wird und du davon schon träumst dass Isis Kämpfer sich im FLugzeug in die Luft sprengen oder sowas dann rede vllt mal mit deinen Eltern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten