Frage von 19Lucadennis99, 93

Muss ich Angst haben, wenn ich am 24. Dezember nach Ägypten fliege?

Hallo, ich fliege am 24. Dezember 2015 nach Ägypten. Gestern gab es schon wieder einen Vorfall mit einer Maschine, die nach Hughada fliegen wollte. 

Muss ich nun Angst haben dorthin zu fliegen oder kann ich da ganz beruhigt sein. Vielleicht hat jemand Erfahrung von euch in den letzten Tagen gemacht. Mir geht es lediglich um den Flug nach Ägypten.

Antwort
von maulmau, 93

Du solltest dir nicht den Urlaub vermiesen lassen. Jeden Tag lauern so viele Gefahren, wenn man nur damit beschäftigt ist, sie zu minimieren geht einem jede Lebensqualität verloren. Genieße jeden Tag, der dir noch bleibt und mach dich nicht von anderen Menschen abhängig...

Antwort
von Tr0nix4444, 5

Man kann einen Sonnenbrand bekommen.
Man kann sich einen Magen-Darm-Infekt einfangen.
Links ist Wüste, rechts ist Meer.
In der Wüste kann man verdursten, im Meer kann man ertrinken.

Bürgerkrieg ist nicht in Ägypten.
Terrorgefahr besteht überall auf der Welt.
Schönen Urlaub!

Antwort
von Bambi201264, 93

Wer im Moment in diese Länder fliegt, ist selber schuld, wenn was passiert.

Die Islamisten versuchen mit aller Gewalt, die Menschheit zu verängstigen und zu manipulieren. Dazu sollte man ihnen möglichst wenig Gelegenheit geben...

Kommentar von Bambi201264 ,

Hier die aktuelle Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für Ägypten. Solltest Du ein, zwei Tage vorher nochmal nachsehen.

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/Nodes/AegyptenSic...

Kommentar von maulmau ,

Was genau rätst du dem Fragesteller mit deiner Antwort? Sich von den Islamisten verängstigen zu lassen und lieber zu Hause zu bleiben?

"Wer im Moment in diese Länder fliegt, ist selber schuld, wenn was passiert."

Klingt zumindest danach. Notiz an mich: Islamisten nicht reizen, möglichst zu Hause bleiben und das Haus nicht mehr verlassen :-S

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community