Frage von Pr0fess0r, 34

Flug mit Lufthansa - innerdeutsch?

Ist von euch jemand schon einmal innerhalb Deutschlands mit Lufthansa (z.B. Frankfurt-Stuttgart) geflogen? Wenn ja, wie war für euch der Flug und was habt ihr als schlecht empfunden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von WetWilly, 15

Ich fliege etwa alle 1-2 Wochen mit Lufthansa oder einer Ihrer Töchter innerdeutsch hin und zurück.

In Anbetracht der kurzen Strecken kann ich nicht meckern. Es gibt einen Snack und ein Getränk, aber da ich FTL bin, esse ich meistens lieber kurz vorher noch was in der Lounge (wenn ich denn Hunger habe). Beinfreiheit ist für mich als großer Mensch i.O. (sitze aber immer in einer der ersten 10 Reihen). Für FTL ist der Service auch immer etwas zuvorkommender, ein 2tes Getränk ist z.B. kein Problem.

Antwort
von leeoonp, 18

Naja, bei einem Flug der nur irgendwie 40 Minuten dauert, kann man nicht so viel falsch machen? Es kommt halt immer auf das Personal an aber sonst ist es ein ganz normaler Flug, bei dem du vlt. einen Kaffee und kleinen Snack bekommst.

Antwort
von apophis, 16

Von Frankfurt aus bisher nur einmal.

Die Flugzeuge waren kleiner, als die bei den 15h+ Flügen, aber das ist ja logisch. Die Sitze waren entsprechend simpler gehalten, für 1h Flug aber immernoch gut bequem.

Etwas schlechtes fällt mir jetzt nicht ein. Selbst bei dem kurzen Flug gab es einen Snack und Getränke.
Vielleicht wäre zu nennen, dass das Flugzeug "nicht ganz angekommen" ist, im Sinne von, wir sind nicht über ein normale Gate ausgestiegen. Es kamen halt Busse, die uns vom Flugzeug abgeholt haben. Ich fand das allerdings nicht negativ, sogar recht lustig über eine Treppe aus dem Flugzeug auszusteigen. Sieht man ja auch nicht so oft, den Flughafen vom Rollfeld aus.


Antwort
von ramay1418, 17

1. Wie der Flug war? Kurz. 

2. Was ich als schlecht empfunden habe? Nichts, wegen 1. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten