Flüssigwaschmittel - in die Trommel oder ins Waschmittelfach?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Flüssigwaschmittel sollte in einer Waschkugel (Plastikbehältnis) in die Trommel auf der Wäsche gelegt werden. Pulver hingegen im Waschmittelfach, weil dort das Pulver durch das in die Kammer eingespülte Wasser verflüssigt wird. An die Waschdosierungen solltest du dich schon in etwa richten.  Je nach Wasserhärte und dem Verschmutzungsgrad der Wäsche richtet sich ja die Dosierung. Zu wenig Waschmittel lässt den Schmutz  in der Wäsche zurück,  zu viel Waschmittel hinterlässt auf der Wäsche Rückstände. Auch für die Maschine  selbst ist ein zu viel an Waschmittel auf Dauer schädlich. Daher sollte man 1x im Monat die WaMa auch reinigen. Zuerst ein 95°C Waschgang ohne Wäsche und ohne  Mittel, um die Seifenreste zu entfernen,  dann einen Waschgang mit 95°C, ebenfalls ohne Waschladung, aber mit Kalkentferner. Und dann noch einen Waschgang auf 60°C, um die Reste des Kalklösers zu entfernen. LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elfi96
21.03.2016, 14:49

Vielen Dank für den Stern! LG 

0

ohne Hilfsmittel in das Fach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides!

Wenn du einen Meßbecher hast, gibst du den mit dem Waschm,ittel in die Trommel, hast du keinen, dann die angegebene Menge ins Fach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besser ist es in den kleinen Behältern, die auf den Waschmittelflaschen drauf sind,  gleich in die Trommel zu geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Waschmaschinen saugen das Waschmittel nach dem Anstellen auch einfach als erstes in die Trommel, macht also keinen Unterschied

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleiner Hinweis: Flüssigwaschmittel sind schlechter in der Reinigungswirkung als Pulver.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung