Frage von LilyHause, 38

Flüssigkeit aus Energiesparlampe?

Ich bin gerade in einem Hotel und hier gibt es viele Energiesparlampen. Bei einer ist mir allerdings aufgefallen, dass sie nicht mehr geht. Und da sie eine tolle Form hatte, schaute ich länger an die Decke. Und plötzlich hatte ich gedacht, dass ich einen kleinen Tropfen im Gesicht abbekommen habe... Leider musste ich schnell weiter und konnte daher nicht noch mal genauer nachsehen.

Könnte das jetzt was giftiges sein? Ich benutze zuhause meist LEDs daher kenne ich mit diesen Lampen nicht aus.

Danke im Voraus.

Antwort
von Christoph63, 20

Nein, das war mit Sicherheit kein Quecksilber, das muss was anderes gewesen sein. Möglicherweise hat ein Elektrolytkondensator ausgelöst, dann könnte theoretisch etwas von dem Elektrolyt ausgelaufen sein. Ist aber unwahrscheinlich. Wahrscheinlich hast du GAR NICHTs abbekommen.

Antwort
von tweety8, 31

Ich bin mir nicht sicher aber ich habe mal eine Reportage darüber gesehen und in Glühlampen ist glaube ich Quecksilber drin und das ist giftig wenn das aus der Lampe kommt .. :o

Antwort
von LilyHause, 21

Danke für deine Antwort. Dass da Quecksilber drin ist, weiß ich, aber ist es möglich dass das tatsächlich einfach so heraustropfen kann?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten