Frage von Karim19, 92

Flüssigkeit aus dem Ohr?

Hatte einer von euch das auch mal das euch aus dem Ohr ne gelb bräunliche Flüssigkeit ausläuft ??
Sollte ich dringen zum HNO ??

Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Achwasweissich, 38

Ich würde damit auf jeden Fall zum Arzt, besonders wenn dir die Ohren auch weh tun. Ich hatte als Kind sehr oft entzündete Ohren und da floss wohl auch schonmal was raus. Ohrenschmalz kann ich mir wirklich nicht vorstellen, da müsstest du ja Jahre nicht die Ohren gereinigt haben.

Kommentar von Karim19 ,

Also Schmerzen habe ich nicht.
Hatte vor 2 Tagen ne Erkältung und vielleicht kam das ja deswegen.
Aber was stellst du dir denn unter ,,Ohren Reinigen" vor ??
Ich mein ich reinige sie jedesmal nach dem duschen mit Wattestäbchen.
Reicht das nicht ?

Kommentar von Achwasweissich ,

Bei mir reicht das, ich benutze auch nur Ohribohris und das auch nicht zu tief, hatte noch nie irgendwie sichtbaren Schmock^^

Antwort
von TheLegendary, 51

Du solltest vorallem häufiger mal deine Ohren putzen. Das ist einfach nur Ohrenschmalz (der dazu da ist Schmutz aus dem Ohr zu halten) und Schmutz. Dass soll raus und wenn du das nicht selber machst kommt das irgendwann von selber.

Kommentar von Karim19 ,

Ich putze meine Ohren in dem ich nach dem duschen mit Wattestäbchen rumspiele

Kommentar von TheLegendary ,

Dann könnte ich mir nur vorstellen, dass das was tiefer drin gewesen wäre, als du putzen kannst.

Antwort
von exxonvaldez, 37

Also wenn sie Zucker enthält (BZ-Messung), dann wäre das SEHR besorgniserregend!

Kommentar von Karim19 ,

Woher soll ich wissen ob es Zucker ist ?^^

Kommentar von exxonvaldez ,

Geht eigentlich nur mit einem Blutzuckermessgerät.

(Oder kosten.) Das kann ich aber nicht offiziell empfehlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten