Frage von Christin1972, 29

Flüssiggas für Einfamilienhaus?

Hallo liebe Community,

ich und mein Mann haben zu Jahresbeginn ein kleines Einfamilienhaus in Frankfurt gekauft. Nachdem wir nun die gröbsten Renovierungsarbeiten hinter uns gebracht haben, möchten wir uns dem Thema der Energieversorgung widmen. Gerne würden wir für die Beheizung des Hauses einen Flüssiggastank im Garten installieren. Leider haben wir aber keine Kenntnisse darüber, was beim Kauf und Betrieb eines Flüssiggastanks zu beachten ist.

Vielleicht kann jemand von euch von seinen Erfahrungen berichten und mir sagen, ob sich der Kauf eines Flüssiggastanks rechnet?

Liebe Grüße Christin

Antwort
von Benny830, 25

Bei der Anschaffung eines Flüssiggastankes sollten verschiedene Faktoren berücksichtigt werden, wie die Anzahl der Personen, die im Haushalt leben und die Größe des Hauses, welches beheizt werden soll.

Eine gute Übersicht zum Thema findest du zum Beispiel hier: http://www.meinfluessiggas.de/blog/fluessiggastank/

Antwort
von Kuestenflieger, 20

main /oder

das erklärt ihnen vor ort ein anbieter der ihnen ein angebot machen sollte.  gelbe seiten - flüssiggashandel .

das gespräch mit nachbarn , wie vor 30 jahren noch üblich , erhellt auch die situation .   ist eine gasleitung oder fernwärme in dem teil frankfurts vorhanden ?


Kommentar von Christin1972 ,

Bei uns sind Gasleitungen vorhanden.

Kommentar von Kuestenflieger ,

dann wird das sicher günstiger . und sie haben einige qm garten mehr ,ohne optischen klotz .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten