Flüchtlingsland aus dem viele Flüchtlinge kommen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Im aktuellen Ranking der Herkunftsländer steht Syrien an erster Stelle, gefolgt von Albanien, Afghanistan, dem Irak, Serbien, dem Kosovo, Eritrea, Mazedonien, Pakistan und Montenegro.

Aus Syrien, Afghanistan, dem Irak und Pakistan fliehen die Menschen vor Bürgerkrieg und Terror, aus Eritrea fliehen sie vor massiver Unterdrückung – das Land am Roten Meer gilt als das "Nordkorea Afrikas". Die Flüchtlinge aus diesen Ländern machten im Juni mehr als 40 Prozent aller Asylbewerber aus. Aus Balkanländern kamen 31,8 Prozent.

Aus Syrien kommen die meisten Flüchtlinge nach Deutschland. Im Jahr 2015 (Stand September) stellten sie laut Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) 70.501 Erstanträge auf Asyl. Das entspricht einem Anteil von 25,6 Prozent. Zum Vergleich: Im gleichen Zeitraum 2014 waren es 23.575 Erstanträge auf Asyl oder 20,2 Prozent.

Die meisten syrischen Flüchtlinge suchen in den Nachbarstaaten Zuflucht. Die gekürzten Lebensmittelrationen für syrische Flüchtlinge in Libanon, Jordanien und der Türkei werden als ein Grund dafür gesehen, dass viele Richtung EU aufbrechen.

Den zweiten Platz nimmt Albanien ein, mit 44.431 Erstanträgen und einem Anteil von 16,2 Prozent. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es 5.526 Erstanträge auf Asyl.

Flüchtlinge aus dem Kosovo stellten 31.446 Erstanträge, das entspricht 11,4 Prozent. Damit entfällt mehr als die Hälfte aller seit Januar 2015 gestellten Erstanträge auf diese Herkunftsländer.

An Stelle vier, fünf und sechs folgen Afghanistan mit 15.999 Erstanträgen auf Asyl oder 5,8 Prozent; Irak mit 15.268 Erstanträgen oder 5,6 Prozent und Serbien mit 14.390 Erstanträgen oder 5,2 Prozent.

Von Flüchtlingen aus Mazedonien wurden 7.385 Erstanträge gezählt, oder 2,7 Prozent; aus Eritrea 7.321 Erstanträge, oder 2,7 Prozent; aus Pakistan 5.069 Erstanträge oder 1,8 Prozent.

Von Flüchtlingen aus allen anderen Ländern wurden insgesamt 58.558 Erstanträge auf Asyl gestellt, 21,3 Prozent. Sie stellen damit die zweitstärkste Gruppe nach den Syrern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du wir machen hier deine Aufgaben ? ^^ such selbst im Internet. Flüchtlingsland syrien dürfte ja bekannt sein. Da gibts im Netz und Fernsehen jeden Tag sehr viele Informationen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Moment ist das am meisten genante Land aus dem Flüchtlinge kommen Syrien wegen Krieg und wie viele steht im Internet einfach mal googeln ;-) Außerdem kommen sie meistens zu Fuß und mit dem nötigstem an Gepäck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst ich letzte Woche auch. Vllt nimmst du direkt das schöne Deutschland, im Internet steht viel darübe!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

.....also wir machen dann Deine Hausaufgabe....

Nee.....das mache ich nicht.

Hier hast Du zwei Länder, eins mit positiven und eins mit negativen Aspekten zur Flüchtlingssituation:

  • Syrien
  • Kosovo

Und jetzt schaust Du mal bitte selbst was Du darüber herausfindest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich - wir sind alle nur erstaunt, dass alleine DU noch nichts von SYRIEN gehört hast.

Zur Präsentation auf jeden Fall eine Landkarte nehmen, um die Fluchtwege zu zeigen. Du findest sooo viele Infos überall im Netz - da brauchst du keine spezielle Hilfe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann Google mal nach Syrien. Da wirst du genug Informationen finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohkey du hast ja mal garkeine Ahnung was um dich rum passiert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nr. 1: Syrien

Nr. 2: Afghanistan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung