Frage von LilaHL2015, 20

Flüchtlingskrise hin oder her haben wir derzeit nicht auch noch andere Probleme in unserer Geselllschaft die es genauso gilt anzusprechen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von voayager, 20

Es ist so praktisch, dass es da Flüchtlinge und manchmal eben auch Griechenland gibt, das lenkt ungemein von den wirklich großen Problemen hierzualnde ab. Die Herrschenden reiben sich die Hände, dass deren Rechnung und die ihrer Helfer und Helfeshelfer so wunderbar aufgeht.

Kommentar von voayager ,

danke für den Stern

Antwort
von whabifan, 17

Es werden ja auch andere Probleme behandelt. Es ist ja nicht so dass es nur um Flüchtlinge geht. Es werden in der Regel immer die Probleme zu Erst behandelt die am akutesten sind. Das ist nuneinmal die Flüchtlingkrise. 

Kommentar von LilaHL2015 ,

Ich verstehe akute Fälle gehen vor, allerdings es täglich so in den Medien breitzutreten und nicht mehr wirklich über ebenso aktuelle und wichtige Themen zu berichten geht erstens auf die Nerven (man kann auch Themen totreden), zweitens lenkt es von ebenso wichtigen Themen das Volk ab und drittens kann man ein Thema auch so breitreten das Stimmung (in meinen Augen BEABSICHTIGT) ins Negative überschwankt.

Traurig aber wahr!

Antwort
von kenibora, 17

Haben wir genügend, aber nach Griechenland ist das politisch doch die beste Ablenkung. Über Missstände im eigenen Land, spricht jetzt niemand mehr....

Kommentar von LilaHL2015 ,

Das denke ich auch und das verärgert mich echt am meisten, ist doch alles nur Ablenkung um den Lobbyisten freie Bahn zu schaffen... Tja was den Mittelstand angeht sag ich mal schlechte Karten bei dem Thema Mitspracherecht beziehungsweise Meinungsfreiheit.

Antwort
von AbstinenzFee, 14

Ach Quatsch, wie sagte Mutti Merkel doch gleich noch "Das schaffen wa' schon"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten