Frage von Malou369, 273

Flüchtlinge von der neben Schule wollen was von uns?

Also neben unserer Schule (Gymnasium) ist eine Berufsschule. Immer wenn wir nachhause wollen oder zur Schule müssen, müssen wir da lang gehen. Da sind dann immer 2 Flüchtlinge die heute nach der Schule zbs. Meinten "Gibt mal eure Nummer" mit gebrochenem Deutsch und haben dann gelacht. Dannach meinte ich "Lern Deutsch" und sind weiter gegangen. Die machen sowas nicht zum ersten Mal, wir dürfen manchmal draußen arbeiten und da kommen die immer zu uns und machen uns dann mit so einer Schaiße an. Vorhin wo ich an der Ampel stand, waren die da und haben mich angestarrt. Wass wenn die uns vergew... ihr wisst schon. Wir sind beide 13 und wissen net was wir jz. Machen sollen.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 119

Hallo :)

Ich würde darauf nicht eingehen & einfach weiterlaufen, so tun als seien die Typen nicht da.. ansonsten könnt ihr das auch melden, etwa eurem Schuldirektor. Das wäre durchaus eine Option.

Speziell wenn diese Typen euch schon zum wiedeerholten Male belästigt haben, wäre das für mich der Anstoß es dem Direktor zu melden. Dann soll er entscheiden, was er macht.

Alles Gute -------> hoffe, ich konnte helfen!

Antwort
von sloty12, 31

Meinst du das Vincent Lübeck Gymnasium? Wenn ja, dann Sprich deine/n Lehrer/in an oder Frau Dr. Neemann! Sie verraten dir Tipps und reden dann mit der ganzen Klasse ( es geht ja schließlich um die Sicherheit)

Kommentar von Malou369 ,

Nein, es ist in Kiel. Weitere Informationen werde ich hier öffentlich nicht sagen.

Antwort
von suziesext07, 113

keinerlei Reaktion eurerseits, nicht reden, nicht schimpfen, nicht antworten, eiskalte Schulter zeigen. Wenn sie euch trotzdem auf die Pelle rücken, laut 'hilfe' schreien. Macht das auch in eurer Schule bekannt, dass da welche rumlungern und euch belästigen. Das ist kein Spass, das ist wirklich kreuzgefährlich.

Antwort
von GreenDayFan97, 138

Verkleidet euch als Männer.

Sollten Sie Euch zu nahe kommen, dann könnt ihr immer noch laut um Hilfe rufen oder euch an die Polizei/Lehrer wenden.

Antwort
von Franke94, 135

Also ich bin in der Ausländerbehörde tätig kann da also bisserl mitreden.

Man sollte das nicht pauschal auf "Flüchtlinge" beziehen. Wie viele Deutsche grapschen oder mmachen Frauen blöd an. Man sollte das nicht anders werten!

Sollte eine Straftat vorliegen z.B. Nötigung, etc. kann man dagegen Anzeige erstatten!

Zu dem leicht rauszuhörenden Vorurteil muss ich sagen, dass sehr viele Flüchtlinge verdammt feoh sind hier zu leben. Viele heulen bei mir am Schalter nur weil sie ihren Aufenthaltstitel bekommen. Natürlich gibt es auch Wirtschaftsflüchtlinge und nicht wenige, aber man darf nicht alle über einen Kamm scheren und sollte nicht alles auf flüchtlinge beziehen wenn es viele Deutsche nicht anders machen!

Kommentar von Malou369 ,

Hier in unserer Gegend ist es nicht selten zu hören, das sie Frauen/Mädchen vergewaltigen. Komme selber zur hälfte nicht aus Deutschland, und mache mir halt nur sorgen.

Kommentar von Franke94 ,

Ich versteh dich auch, dass man sich sorgen macht. Aber eines sollte auch klar sein: Ein Flüchtling der in Deutschland ist und nur eine größere Straftat begeht ist schneller weg als er gergekommen ist! Und das ist ihnen auch bewusst.

Jedenfalls darf man es natürlich auch nicht unterschätzen. Aber wie gesagt man sollte auch mit ihnen reden und sagen dass es euch stört eben so wie man es mit jedem anderen Menschen auch tun würde!

Sollte es nicht besser werden, besteht immer noch die Möglichkeit Anzeige bei der zuständigen Polizeiinspektion zu erstatten!

Kommentar von Daniel3005 ,

bla bla bla.... ich les den ersten Satz der antwort und muss mich schon wieder zusammenreißen.... "manche flüchtlinge sind froh das sie hier leben können"... ja solche gibt es vielleicht, aber es gibt auch verdammt viele andere! Bei uns im Nachbarort wohenen jetzt 70 flüchtlinge, und glaub keiner von denen sieht so aus, als wäre er traurig oder hätte ein trauma... Die laufen mit den größten Uhren, teuersten Jeans und besten Handys rum! Also da soll ma jemand sagen dass es denen schlecht geht (also ich spreche natürlich nicht alle an). Aber da macht keiner einen Finger krumm und sucht arbeit, nein da kann man gu jederzeit vorbeifahren und da stehen sie vorm haus und rauchen... Da stellt sich mir nur eine Frage: Wie sieht deutschland in 10 Jahren aus? Da fühlt man sich doch nicht mehr zuhause, oder wie seht ihr das? ich will nicht rechts rüberkommen, aber ich finde ein bisschen sollte man den Verstand einschalten und nicht sagen, ja wir schaffen dass... Jetzt nach den schweren Unwettern, Frau Merkel, wollen sie nicht ihre syrischen Freunde einladen zu helfen? Das wäre doch mal eine Möglichkeit diese Leute "unter die Menschen" zu bringen und zu integrieren... ;) Danke! 😁

Kommentar von Franke94 ,

Haha 😂 Über sowas kann ich nur lachen! Komm mal einen Tag bei mir auf der Arbeit vorbei und les dann nochmal das was du geschrieben hast :). 

Wenn man erst einmal weiß was ein Flüchtling ist bzw. was es bedeutet weiß man dass es nichts damit zu tun hat ob ein Flüchtling arm oder reich ist! Es gibt auch reiche Flüchtlinge die nach Deutschland kommen. Warum nur....? Achja Wirtschaftsflüchtlinge ....

Zum anderen sollte man auch wissen dass ein Flüchtling nicht arbeiten darf. Erst dann wenn das BAMF über den Asylantrag entschieden hat und er anerkannt ist und einen gültigen Aufenthaltstitel + einen Reiseausweis für Flüchtlinhe besitzt.

Also rede nicht irgendwas daher von dem du 0 und ich meine damit absolut keine Ahnung hast! Nur weil irgendwer was sieht oder was erzählt gehts los. Einfach nur Dummheit!

Kommentar von Daniel3005 ,

bei dir auf der arbeit ist aber auch nicht überall... ich wollte nur betonen das es zuviele von den anderen gibt, die nicht vor krieg flüchten, aber sich von unserem staat vedienen lassen!

Kommentar von Franke94 ,

Nein das stimmt aber wir betreuen 150.000 Ausländer, da kann man sich wohl ein Urteil erlauben und mal aufklären was ein Flüchtling ist und wann er was darf!

Es gibt auch wirklich Wirtschaftsflüchtlinge das bestreitet wohl niemand und jeder einzelne davon ist einer zu viel. Aber nur weil es welche davon gibt, darf man nicht alle über einen Kamm scheren!

Kommentar von Yamato1001 ,

Einen wunderschönen Tag Franke94 Wäre es ihnen wohl genehm, wenn ich mir auch ein Urteil erlauben würde? (Sorry ich mag eine derartige Arroganz wie du sie hier an den Tag legst nicht...). Ich mache gerade ein dreiwöchiges Praktikum in einem Asylzentrum (in der Schweiz) Von Dankbarkeit ist leider allzuoft keine Spur (Respektlosigkeit gegenüber weiblichen Mitarbeiterinnen von mir, gemotze über das Essen welches wirklich gut gekocht ist, etc.). Auch extrem störend finde ich die Tatsache, dass wenn ich Stifte für den Unterricht bereit stelle, die dann vielleicht noch zur Hälfte überhaupt wieder zurück kommen. Zudem, zum Thema Straftaten, ich weiss nicht, wie es bei ihnen ist, doch bei uns in der Schweiz hat eine Straftat leider keinen Einfluss auf ein laufendes Asylverfahren. lg

Kommentar von Franke94 ,

Klar versteh ich solche Sachen und denke mir auch meinen Teil wenn ich das höre. Ich will es auch nicht alles schön reden was im Moment alles passiert, aber man darf eben nicht alle über einen Kamm scheren. 

Man sagt ja die beschweren sich über das essen, sie geben die stifte nicht zurück.... bla bla bla über was regen wir uns auf ... wenn das steak durch statt medium ist wird es zurück gegeben. Sie kennen auch unser essen nicht so. Wer gibt von uns einen Kugelschreiber zurück wenn man nicht direkt dazu aufgefordert wird?

Man sollte nicht alles überbewerten aber natürlich auch nichts unterbewerten. Eine sexuelle Belästigung von Frauen etc. muss genauso bestraft werden wie bei einem nicht Flüchtling auch!

Straftaten haben auch bei uns keinen direkten Einfluss auf das Asylverfahren. Es kommt auf den Einzelfall an. Wenn festgestellt wird dass ein Ausländer, der (noch) keinen gültigen Aufenthaltstitel aufweisen kann ein bestimmtes Maß an Straftaten überschreitet landet er in der Ausweisungsabteilung. Dort eird geprüft ob eine Abschiebung in betracht kommt, etc. Speziell in diesem Bereich der Ausweisung bin ich nicht tätig ich sehe nur die Abschiebungsanordnungen und Terminierungen und es sind nicht wenig von denjenigen die Straffällig sind!

Kommentar von Yamato1001 ,

Vielen Dank für ihre Antwort.

Antwort
von Daniel3005, 98

Pfefferspray dabei haben... Aber nur für den Notfall ;)

Antwort
von ManuViernheim, 92

Antwortet ihnen einfach nicht mehr und ignoriert sie.

Dann lassen sie Euch vielleicht von sich aus, in Ruhe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community