Flüchtlinge unterstützen und Geld bekommen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das halte ich für ein Gerücht. Es gibt Leute, die wollen kostenfrei Wohnraum zur Verfügung stellen und dürfen nicht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor Du Dich hier reich rechnest, informiere Dich erstmal über die Kosten der anschließenden Sanierung.

Diese Menschen haben einen riesen Weg hinter sich gebracht, und kommen in Verhältnisse, die sie sich anders vorgestellt haben. Jede Übergangswohnstätte ist nur eine vorübergehende Alternative zum Gewünschten. Warum sollte man also mit Alternativen, und dann noch im total erschöpften Zustand, Sinn für eine Erhaltung und Pflege haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Wohnung wird nur angemietet zu einem ortsüblichen Mietpreis..

Wenn ihr regulär eine Pension aufmacht, könntet ihr pers. einzelne Mietverträge abschließen, müßt das als Gewerbe laufen lassen.. 

bei einem Untermietverhältnis ist ein ordentlicher Mietvertrag auch nötig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag bei der Gemeinde nach. Das ist Regional unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gilt nur, wenn du der Eigentümer der Wohnung bist, heißt sie nicht gemietet hast.
Bei der maximalen anzahl ist es wie im "normalgebrauch". auf eine kleine ein Zimmer wohnung zum beispiel maximal 1-2 leute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicer Plan dude...wer möchte nicht seinen Wohnraum mit ein paar Flüchtlingen teilen? psssst...{ICH}

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist 16,möchtest du die Flüchtlinge in deinem Kinderzimmer unterbringen um dein Taschengeld aufzubessern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ceko47
02.11.2015, 23:35

mein Vater besitzt ein mfh

0
Kommentar von Ceko47
02.11.2015, 23:40

17 werde mein Vater überreden es zu tun

0
Kommentar von Ceko47
02.11.2015, 23:43

ach komm sei leise

0

Ja, das stimmt für die Aufnahme von Flüchtlingen zahlt der Staat. Der gezahlte Betrag ist abhängig davon was alles geboten wird. Werden die Asylbewerber auch bekocht bekommen Sie natürlich mehr.

Meines Wissens geht es nicht um die Anzahl per Zimmer sondern um die qm die geboten werden müssen.

Bitte jedoch nicht nur aus Finanziellen Gründen diese Leute aufnehmen.

Genaue Zahlen weis ich leider nicht, hoffe ich konnte trotzdem helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erkundige Dich beim Wohnungsamt Deiner Stadt. Die Richtlinien werden kommunal unterschiedlich umgesetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?