Frage von RastundRatlos, 116

Flüchtlinge und Integration - wie soll das konkret funktionieren?

Zunächst ein mal bitte keine Polemik oder Grundsatzdebatten - ich weiß, dass das ein mitunter emotionalisierendes Thema ist.

Nur scheinen alle Menschen um mich herum zu sagen, dass wir das entweder schaffen oder nicht schaffen - dann argumentieren sie auf vollkommen abstrakten Ebenen (die Menschen seien rückständig und würden sich nicht integrieren wollen oder aber sie würden von unserer Liberalität und dem Leben hier so durchdrungen werden, dass sie mit der Zeit einfach so westlich werden wie wir).

Sozialpädagogen, Integrationsprojekte, Psychologen, Arbeitsplätze + Ausbildung....? Was wird überhaupt konkret nötig sein und wie effektiv sind all diese Dinge wirklich? Gibt es da Studien oder ein historisches Beispiel, dass wie eine Blaupause verwendet werden kann für die Integration?

Bzw. gibt es ein gutes Argument warum "wir das schaffen" sollten/können? Aus welchem Grund/Gründen sollte das Ganze klappen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hutten52, 29

Für mich ist am überzeugendsten die große Untersuchung "Exodus" der britischen Oxford-Professors Paul Collier vom letzten Jahr. Er wertet hunderte von Studien zur Migration aus. Sein Ergebnis: wenig Einwanderung nützt ein wenig, viel Einwanderung schadet sowohl wirtschaftlich als auch sozial ( sinkendes Vertrauen untereinander in der Gesellschaft!) , und zwar sowohl den Herkunftsländern als auch den Aufnahmeländern. Er sagt, dass Deutschland längst zu viel aufgenommen hat.

Antwort
von Jogi57L, 38

1.) Nicht alle Flüchtlinge wollen überhaupt integriert werden... sie wünschen sich nur einen vorübergehend sicheren Aufenthaltsort... bis sie wieder heimkehren können

2.) zu '"Integration" würde gehören, dass die "Newcomer" auch integrationswillig sind....da dürfte dann natürlich "Allah"... und seine Regeln KEINE Rolle spielen... denn wir haben eine Demokratie... 

3.) viele der ankommenden Menschen sind gar keine "echten Kriegsflüchtlinge"... sondern ihnen wurde weis gemacht, dass die BRD... quasi "Das Paradies" auf Erden wäre... wo man kaum arbeiten muss... aber in jedem Falle ein Haus und genug Geld bekäme.....

( so wie viel früher... wo uns erzählt wurde, dass man in Amerika vom Tellerwäscher oder Schuhputzer innerhalb weniger Wochen zum Millionär würde...)

4.) wir können (!) "ES" logischerweise gar nicht schaffen, da wir knapp 3 Mio Arbeitslose nach ALG 1 haben, sowie rund 4 Mio Menschen nach ALG 2....

Also rund 7 Mio Menschen, die hier bereits seit LANGEM darauf warten... entweder qualifiziert zu werden, oder eine existenzsichernde Arbeit zu erhalten.....

FAZIT:

Es ist (fast) ALLES nur Augenwischerei der hilflosen Politiker....

Antwort
von Daria700, 3

Unsere Politik gibt massenhaft Teuros dafür aus,aber wird es klappen können?Vieleich ja vieleicht auch nein!

Antwort
von 3plus2, 4

Garnicht!! Wer so stur und uneinsichtig den Islam lebt, der wird sich nicht integrieren
Über 5 (Fünf) Milliarden Menschen essen Schweinefleisch, hören Musik, halten Hunde, lassen sich nicht Beschneiden, tragen keine Kopfüucher/Burkas, Fasten nicht wochenlang, beten nicht 5 x am Tag, sind das nicht genug Beweise, dass es sich ohne diese islamistischen Verbote/Gebote prima Leben lässt.

Antwort
von 3plus2, 23

Neue Umfrage; 50% der Moslime stellen die Scharia vor dem Grundgesetz, ein Staat in einen Staat, so wird es keine Integration geben

Antwort
von Biance, 11

Nun da kommen mir die Übergriffe auf Frauen in den Sinn,ob das aus deren Köpfe rauszukriegen ist sind dazu erzogen wurden ist bei denen völlig normal!

Bin mir nicht sicher ob das mit einen Film weg zu bekommen ist oder diesen Aufklärungsunterricht!Das macht schon Angst.

Und dieser Brandanschlag nur weil ein Flüchtling seine Sitte nicht durchführen konnte meine wenn der das auch war!Sicher wenn jemand sich ändern will klappte es auch aber wollen die das den?Meine nicht jeder Flüchtling ist jetzt ein Man der eine andere Ansicht Thema Frau hat,denke einige würden Frauen sowas nicht antun.

Antwort
von Biance, 5

Integration auf welcher Seite???

Kommentar von 3plus2 ,

der Gäste

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community