Frage von elli2418, 170

Flüchtlinge und hinterherschauen,wie ist das bei euch?

Hallo.

Ich bin w 17 und mich würde es mal interessieren,wie das bei euch so ist mit den Flüchtlingen. Es ist ja "bekannt",dass die Männer oft hinterher schauen, ist das bei euch Mädels auch der Fall? und wie fühlt ihr euch dabei? Ignoriert ihr es oder sprecht ihr sie an? Mir passiert sowas ziemlich oft,aber ich weiss nicht wie ich mich verhalten soll,ich ignoriere es meistens. Geschmeichelt fühle ich mich dadurch nicht besonders...

(natürlich schauen auch andere Männer hinterher,die nicht nur Flüchtlinge sind)

Liebe Grüße

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 1Jenny11, 106

Das ist auch nicht unbedingt ein Grund, sich geschmeichelt zu fühlen. Die meisten sehen dich eh nur als ein Stück Fleisch was sie gern mal durchnehmen würden. Ich will nicht rassistisch klingen, aber es sind einfach ganz andere Kulturen und in vielen Ländern ist man als Frau nicht wirklich viel Wert. Mir passiert das auch ziemlich oft. Ich sage da auch nichts, das würde schließlich niemandem was bringen. Die Männer scheren sich einen Sch**** um deine Meinung und werden ihr Verhalten auch nicht ändern. Da heißt es einfach Kopf hoch und selbstbewusst weitergehen. Zeige ihnen, dass du dich kaum noch weniger für sie interessieren könntest. Es sind einfach nur Fremde und Punkt.

Kommentar von Rosy1974 ,

Du hast es auf den Punkt gebracht.

Antwort
von Blumenkind2016, 70

Wie kommst du darauf das nur die Flüchtlinge dir hinterherschauen. Eigentlich kannst du nicht einmal wirklich wissen ob sie Flüchtlinge sind wenn du sie nicht ansprichst. Achte doch einmal darauf, ich bin mir sicher, dass dir auch noch viele andere Männer (und ein paar Frauen) hinterherschauen. Der Grund warum dir genau diese Männer auffallen ist wahrscheinlich die Medienberichterstattung, wird eine Frau von einem Flüchtling sexuell belästigt wird das viel häufiger publiziert, als in anderen, ähnlichen fällen wo der Täter Österreicher/Deutscher/Schweizer (keine Ahnung woher du kommst) war. Daraus entstehen dann Vorurteile und man ist alarmierter als sonst.      

Kommentar von elli2418 ,

nein,tut mir leid. das war eine allgemeine Frage ohne vorurteile. Ich selbst bin auch Ausländerin. Da es in der Nähe von meinem Wohnort ein Flüchtlingsheim gibt,weiss ich bzw kommen mir diese Männer bekannt vor,sodass ich auch daraus schließen kann,dass sie Flüchtlinge sind.

Kommentar von Blumenkind2016 ,

Dann war ich wohl die mit den Vorurteilen...

Antwort
von Crazyonur, 45

Ist doch egal wenn sie dir hinterher schauen, das bedeutet sie finden sich sexy oder hübsch was ist daran so schlimm.

Antwort
von Cwaay, 102

Ich bin eine sehr hübsche, junge Frau und kann das sehr oft beobachten. Das machen aber auch die Deutschen, nur viel unauffälliger. Ich sage dazu garnichts, ich ignoriere das einfach.

Kommentar von FragDenAnwalt ,

gesundes Selbstvertrauen ;)

Kommentar von Cwaay ,

Jede Frau sollte ein gesundes Selbstvertrauen haben!

Kommentar von Rosy1974 ,

Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Ich hab dich noch nie gesehen. Deshalb kann ich kein Urteil machen.

 

Aber ich kann dir diesbezüglich einen guten Rat geben: In meinen Bekanntenkreis ist auch eine Frau, die sich immer selbst als hübsch bezeichnet. Sie hat sich total lächerlich gemacht, denn wirklich alle in diesem Bekanntenkreis finden sie hässlich. Manche von uns hat ihr "Fishing for Compliminets" und ihre Überheblichkeit so genervt, dass sie den Kontakt mit ihr abgebrochen haben. Nur so ein  Tipp. Denn es kann Leute geben, die dass etwas anders sehen und du machst dich nicht nur lächerlich, sondern unbeliebt.

Kommentar von Cwaay ,

Ich habe sehr viel Geld investiert in einen Notknopf mit GPS Ortung, der automatisch meinen Standort und meine Daten durch gibt. Damit fühle ich mich sehr sehr sicher. So wie die Alten Omis mit ihren Roten Knöpfchen und dann der Rettungsdienst ausrückt. Außerdem habe ich einige Zeit einen Selbstverteidigungskurs gemacht. Was ausnahmslos jede Frau machen sollte.

Kommentar von Cwaay ,

Ich spiele doch nicht das kleine hässliche Mäuschen wie die anderen Frauen. Das liegt mir nicht.

Antwort
von Muhammet63, 48

Ganz einfach pfefferspray und kampfsport trainieren, wenn du die Möglichkeit nicht hast immer etwas zum Selbstverteidigen dabei haben. Diese junge Männer sind alle meistens gleich sobald sie junge arische deutsche blonde Frauen sehen, drehen sie durch. Der Grund dafür ist da in ihren Ländern die Frauen vollverschleiert sind, und sie hier Frauen mit engen oder kurzen Kleider sehen, dass ist für Sie nicht üblich. Ich wurde mal von rechtsradikalen Afdlern angegriffen, da sie mich für einen Flüchtling hielten. Es war ein Mann nur zum Glück so etwa 45 Jahre alt, aber da ich das Glück habe Kickboxen 4 Jahre lang trainiert zu haben, habe ich ihn dann kaputt geschlagen. Übrigens er fing mit den ersten Schlag an deshalb gilt dies noch als Notwehr, und bin 16 Jahre alt falls dich dies interessieren sollte.

Kommentar von elli2418 ,

danke.

ich bin allerdings nicht deutsch und auch nicht blond..ganz im Gegenteil..

Kommentar von Muhammet63 ,

Oh hahahaha

Kommentar von Muhammet63 ,

Dumme Afdler

Kommentar von Zicke52 ,

@Muhammet63: Pfefferspray wegen Blicken? Wenn mich jemand mit Pfefferspray attackiert, weil ich ihn angesehen habe (soviel ich weiss, ist es nicht verboten, jemanden anzusehen), hat er eine Klage wegen Körperverletzung am Hals!

Antwort
von lisasandrahein, 43

Reden nützt garnicht , kenne ich auch in meiner Heimatstadt. Selbst deutsche Männer sind so , kommt eben drauf an wie gut ein Mann erzogen wurde. Es gab Momente wo ich manche doof angemacht habe, dass ist aber nicht so gut gelaufen. Sagen das sie aufhören sollen, bringt einige nur zum Lachen . Das beste ist einfach Selbstbewusst davon zu stolzieren ruhig nochmehr mit dem Arsch zu wackeln und ihnen zu zeigen was sie niemals bekommen können und nur anglotzen können wie verhungerte Aasgeier

Antwort
von FancyDiamond, 67

Wenn ein Mann einer Frau nicht mehr hinterschaut, dann ist er tot! Ganz unabhängig ob Flüchtling oder nicht.

Anders gestaltet es sich, wenn Man(n) die Frau auf unangemessene und herablassende Art währenddessen anspricht, oder gar körperlich bedrängt.

Letzteres kam in der Vergangenheit bereits vor, als ich mit meiner Hündin frühmorgens an einem Sonntag Gassi ging. Habe daraufhin die Polizei verständigt. Der Typ war wegen solcher "Delikte" bereits mehrfach in Erscheinung getreten, und ja es war ein Flüchtling...

Antwort
von Wheelfade, 86

Wenn dun stabilen Ass hast guckt dir jeder Kerl hinterher ob Flüchtling oder nicht...kann man auf uns Kerle veralgemeinern. Liegt in der Natur :D

Kommentar von Crazyonur ,

Genauso ist es.

Antwort
von Lexiaqueen, 63

Ich bemerke das auch oft. Das ist mit sehr unangenehm.
Ich bin 15 und habe dazu noch eine soziale Phobie die das alles noch unangenehmer macht. Und wenn die da einen die ganze Zeit anschauen..Nicht so meins...

Antwort
von stubenkuecken, 66

Du drehst dich um und prüfst ob man Dir hinterher sieht?

Kommentar von elli2418 ,

nein. aber wenn man förmlich mit blicken verfolgt wird fällt es auf.

Kommentar von stubenkuecken ,

Ich bin auch Abgrundtief hässlich und werde dauernd angestarrt. Damit findet man sich irgendwann ab.

Antwort
von PrivateUser, 36

Wenn du gut aussiehst, wird dir hinterhergeschaut. Ist einfach so.
Und zwar nicht nur von Flüchtlingen..

Antwort
von ManuViernheim, 40

Ignoriere sie, solange sie Dich nicht begrabschen.

Antwort
von Zicke52, 12

"(Natürlich schauen auch andere Männer hinterher, die nicht nur Flüchtlinge sind)"

Bei denen weisst du aber offensichtlich, wie du dich verhalten sollst, denn du stellt zu ihnen keine Frage.

Also: verhalte dich bei Flüchtlingen einfach genauso!

Antwort
von FragDenAnwalt, 105

Macht es für dich etwa einen unterschied ob die ein deutscher oder ein Flüchtling hinterherschaut ?

Kommentar von elli2418 ,

nein tut mir leid hatte ich vergessen zu erwähnen. ist natürlich egal. aber bei denen fällt es auf.

Kommentar von Rosy1974 ,

Du musst dich nicht rechtfertigen. Es ist völlig ok, selbst zu entscheiden, bei wem du dich belästigt fühlst und bei wem nicht. Soweit sind wir zum Glück mit unserer Willkommenskultur nicht, dass uns Anmache bei Flüchtlingen gefallen MUSS, nur weil es uns bei Deutschen gefällt.

Kommentar von Rosy1974 ,

... und wenn es für sie einen Unterschied macht, ist das dann ein Problem? Sie hat das  Recht, selbst entscheiden zu dürfen, bei wem es ihr gefällt und bei wem nicht. Selbstbestimmungsrecht der deutschen Frau gehört zu den Grundrechten. Wenn es ihr unangenehm bei Flüchtlingen ist, so ist es ihre Entscheidung. Wenn es ihr bei Deutschen gefällt, ebenso.

Kommentar von FragDenAnwalt ,

es war eine frage zum besseren Verständnis. mehr nicht.

Kommentar von Rosy1974 ,

Na, das hörte sich schon sehr zynisch an und nicht zum besseren Verständnis. Ich verstehe auch nicht, was es hier besser zu verstehen gibt? Sie mag es nicht, von Flüchtlingen angestarrt zu werden. Punkt Aus. Wenn du fragst, ob es ihr bei Deutschen was ausmacht, zu welchem besseren Verständnis soll diese Frage dienen? Doch nur, weil du ihr Rassismus unterstellt. Beim sexuellen Selbstbestimmungsrecht der Frau hört aber Rassismus aus. Auch wenn die Schlepper den Flüchtlingen was anderes gesagt haben und sie nun meinen ihr  Recht einfordern zu dürfen.

Kommentar von FragDenAnwalt ,

komm geh ein Baum in Israel planzen oder tret einem Feministenclub bei und kack mich hier nich von der Seite an. wie wärs wenn du erstmal ihre Antwort auf meine Frage liest ? da sagt sie dass es für sie keinen Unterschied, also generell nicht angestart werden möchte, es halt bloß bei den Flüchtlingen auffällt weil sie es offensichtlich machen. damit war meine Frage geklärt und macht einen Kommentar deinerseits unrelevant.

Kommentar von Rosy1974 ,

Jetzt auch noch unverschämt werden und vorher eine Frage stellen, die darauf abzielt, dass die Fragestellerin sich das gefallen lassen muss, weil sie es bei Deutschen auch mag. Wenn man so linksgerichtete Fragen stellt, muss man sich nicht wundern, solche Antworten zu bekommen.

Wieso hast du dann die Frage gestellt? Weil du der Meinung bist, wer das bei Deutschen mag, muss es auch bei Ausländern mögen, sonst ist man ein Nazi. Das macht meinen Kommentar keineswegs unrelevant. Was hättest du den geschrieben, wenn sie geantwortet hätte, bei Deutschen macht es ihr Spaß bei Ausländern findet sie das widerlich. Dann wärst du aber ordentlich mit der Nazikeule losgegangen. Erst als sie sagte, sie mag das auch nicht bei Deutschen, ist es bei dir ok. Genau dieses Verhalten kreide ich dir an. Es ist ihre Sache, bei wem sie das ok findet und bei wem nicht. Ich mag es bei Ausländern noch viel weniger als bei Deutschen. Und? Bin ich jetzt ein Nazi? Ist ja klar.

Kommentar von FragDenAnwalt ,

Ich bezichtige hier niemanden als Nazi. ich bin auch keiner dieser Gutmenschen und habe auch nicht darauf abgezielt, dass sie sich bei ihrer Antwort in irgendeiner Weise entschuldigen muss. Und deine "wenn...,dann..." fragen nerven mich. Fakt ist sie mag es generell nicht, und wenn es nicht so wäre, hätte mich das auch nicht gestört, und Fakt ist, dass damit meine Frage geklärt ist und ich das einfach wissen wollte. Außerdem ist Fakt, dass dein Leben und deine Vorlieben nicht im geringsten interessieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community