Frage von Tizien, 194

Flüchtlinge können nicht mehr nach Deutschland?

Für Flüchtlinge ist derzeit in Griechenland Endstation - nach Mazedonien ginge es nur mit gültigem Visum. In ihrer Verzweiflung demonstrierten heute in Athen Migranten für eine Öffnung der Grenze. Auf EU-Ebene gab es Lob und Tadel für die faktische Schließung der Balkanroute. Und nun harren Tausende im kalten Schlamm aus. Was ist eure Meinung dazu?

Antwort
von IchFrageEinfach, 94

Die Schließung der Balkanroute ist eine Ansage an Griechenland, das dieses Land, was so schon genügend Probleme hat alleine klar kommen soll.

Waren die ganzen Versuche, Griechenland zu halten für die Katz? Das ist definitive nicht die Lösung für das Problem.

Antwort
von tstelian, 66
Es ist okay

Jeder Mensch hat das Recht auf Asyl (wenn es Gründe dafür gibt) aber man kann niacht durch 10 sichere Länder fahren und sich sein Wunschland aussuchen! Von daher passt das schon, in Griechenland fallen keine Bomeben, es wird niemand erschossen also menschenrechtlich alles OK, das die Flüchtlinge natürlich lieber in einer gemütlichen Gemeindewohnung mit Mindestsicherung sitzen würden ist zwar verständlich aber darauf gibts halt kein Anrecht!

Antwort
von Daria700, 1
Es ist perfekt

Die frage ist wie lange wird das gut gehen?Könnten die nicht durchbrechen`?Oder einen anderen Weg finden?

Noch kan man nicht aufatmen,dafür müsste Deutschland schon die Grenzen schliessen wir aber nicht kommen!

Antwort
von suziesext06, 156

Mit Ausnahme Deutschlands und Luxemburgs ist kein EU-Staat mehr bereit,

unkontrolliert weitere Millionen Einwanderer aufzunehmen.

Falls die Balkanroute geschlossen sein sollte, gehts doch immer noch über Italien. Und notfalls könnte die Bundesluftwaffe in ner Art Luftbrücke weitere Millionen Einwanderer direkt nach Deutschland einfliegen.

Kommentar von Miramar1234 ,

Hey ,mußt Du denn den Deppen noch alles verraten? ^^

Kommentar von Modem1 ,

Warum nicht gleich ganz Afrika? Alles andere wäre doch Unmenschlich?

Kommentar von suziesext06 ,

nicht GANZ Afrika, also nicht die Reichen, sondern eben nur die, die Anspruch auf Hartz IV, Grundsicherung oder andere Sozialleistungen geltend machen können.

Antwort
von wickedsick05, 74

dort wo sie jetzt sind sind sie keinem Krig oder Bomben ausgesetzt. Sie sind außerhalb der Gefahrenzone um das zu erreichen müssen sie nicht nach Deutschland.

Antwort
von Biance, 6

Das hält sicher nicht lange an die kommen.

Antwort
von gnhtd, 141
Sowas ist unmenschlich

Die Menschen heute sind wie Kinder, die noch nie ins Feuer gelangt haben... 

Kann man eigentlich nichts wirklich zu sagen - eben weil es so vieles gäbe, das man kritisieren könnte und das einen aufregt.

Antwort
von Wolli1960, 46
Es ist perfekt

Griechenland hat eine riesige Marine und wäre in der Lage, seine Küste in der Ägäis zu überwachen. Es hat es nicht getan sondern ist den Weg des geringsten Widerstands gegangen, indem es die Flüchtlinge ungehindert in andere Staaten reisen ließ. Von daher gilt: Wer nicht hören will, muss fühlen. Ich habe für das Verhalten der Regierung in Mazedonien volles Verständnis.

Antwort
von Modem1, 23
Es ist perfekt

Deutschland nimmt heute laut CDU- Altmeyer 75000 neue Flüchtlinge auf. Das ist die neueste Meldung von Sonntag.

Kommentar von Biance ,

Wie viele den noch???

Antwort
von H4Z44, 66

Europa kann nicht immer mehr Flüchtlinge aufnehmen. Mann sollte dafür sorgen daß die Menschen nicht flüchten und ihrer Identität und Kultur  beraubt werden

Kommentar von 3plus2 ,

Aus islamistische Religionskriege sollten sich die Christen raushalten

Antwort
von fffpa, 89
Es ist perfekt

Balkanroute wäre sowieso illegaler grenzübertritt, die wären schneller wieder abgeschoben worden als sie Flüchtling sagen können xD

Kommentar von Sachsenbruch ,

Man spürt deine Befriedigung schneller, als du "Ausländer raus" sagen kannst.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community