Frage von rebydel, 45

Fluchttendenzen Psychiatrie?

Hallo Ich werde bald stationär in einer klinik aufgenommen wegen Depressionen und will diese Therapie auch unbedingt machen. Ich hab nur das Problem dass ich manchmal so ne art kamikazeflug habe, wo mir quasi alles egal ist und ich dann abhaue. Das ist dann meist nur ne phase, wenn die vorbei ist tut es mir immer leid, ich bereue es, aber ich trau mich nicht zurück zu gehen, weil ich angst vor den konsequenzen habe. Ich weiss nicht was passiert wenn jemand abhaut, weiss da s jemand? Oder was es für konsequenzen gibt? Es ist ne kurzschlussreaktion, werde ich dafür hart bestraft? Und kann man irgendwie einen krisenplan machen wie dann das vorgehen sein könnte und wie könnte der aussehen? Lg

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo rebydel,

Schau mal bitte hier:
Psychiatrie weglaufen

Antwort
von CaraE, 23

Solltest du aus der Einrichtung fliehen wird das Personal die Polizei informieren. Diese wird dich suchen und früher oder später irgendwo aufgreifen und wieder in die Einrichtung zurück bringen. Strafrechtlich dürfte nichts auf dich zukommen aber dein Aufenthalt wird nicht mehr so angenehm sein. Um abzuhauen musst du dir ja erstmal gewisse Freiräume erarbeitet haben, wie z.B Ausgang der auch unbegleitet sein kann. Diese wirst du dann nicht mehr haben!!

Antwort
von Tasha, 27

Sage das doch gleich bei der Anmeldung dem zuständigen Arzt. Der wird das Problem sicher in die Therapie einbeziehen und berücksichtigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten