Frage von tattoogirl95, 431

Flotter Dreier. den will ER nicht?

Hallo zusammen. Ich (w,21) und mein Freund (24) sind nun 5 Jahre zusammen. Wir haben eine tolle Beziehung und der Sex kommt auch nicht zu kurz ;) Nun ist es so das ich Bisexuell bin und auch schon Sex mit einer Frau hatte. Das ganze gefiel mir ziemlich gut und das würde ich auch gerne mit meinem Partner teilen. Er hatte bis jetzt nur mich. Aber immer wenn ich ihn drauf anspreche weicht er aus oder meint, er möchte schon nur will er nicht das mich eine andere anfasst. Ich glaube er versteht nicht das eine Frau was anderes ist als ein Mann. Sie gibt mir zärtliche Berührungen etc. Männer sind da etwas energischer. Kann ich ihn irgendwie umstimmen? Ich möchte so gerne eine andere Mal bei uns haben :(

Antwort
von Sophiayessir, 200

Ja gut ich kann es schon verstehen.. Ich denke er hätte kein Problem damit wenn du nicht bi sexuell wärst.
Ich kann mir vorstellen, das weil er weiß das du auf beide Geschlechter stehst, das er Angst hat dich an die Frau vielleicht zu verlieren.
Ich denke du musst akzeptieren das er es nicht möchte :/

Antwort
von daCypher, 182

Naja, verschiedene Menschen haben verschiedene Vorlieben. Wenn er nicht will ist es halt so. Vielleicht hat er auch Angst, dass du Eifersüchtig wirst, wenn er an der anderen Frau rumspielt oder Sex mit ihr hat und erfindet nur einen Grund um keinen Streit auszulösen.

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 172

Wenn es Dir in erster Linie um unverbindlichen Sex und Zärtlichkeiten mit anderen Frauen geht, und es nicht gleich etwas Festes werden soll, so schlage Deinem Mann doch mal einen gemeinsamen Swingerclub-Besuch vor. Geht nach Möglichkeit in einen reinen Pärchenclub in dem keine Horden von Solo-Herren die Stimmung verderben können und experimentiert mal ein wenig. Sag' ihm dabei, dass Du gerne mal Sex mit einer anderen Frau haben möchtest und besprecht, ob er mitmachen soll/darf, zusehen darf (oder eben nicht) und ob er auch mit anderen Frauen (oder Männern?) aktiv werden darf.

Ich kenne wenig Männer, die einen solchen Vorschlag nicht höchst einladend fänden... .

Das Swinger-Motto ist "Alles kann, nichts muss" - d.h. Ihr könnt auch unter Euch bleiben und niemand wird über Dich oder Deinen Freund ungefragt herfallen... . Ihr könnt ja für den ersten Besuch absprechen, dass ihr erstmal nur (wenn überhaupt) miteinander Sex habt und einfach mal die besondere Atmosphäre genießt und die Infrastruktur (Sauna, Whirlpool, Buffet...) nutzt.

Was im Club passiert bleibt im Club - d.h. es ist stets unverbindlich und es steht daher nicht automatisch ein Wiedersehen oder gar eine alternative Beziehung im Raum - es geht einfach darum, dass aufgeschlosse Erwachsene ihren Spass haben - wenn man die Eifersucht im Zaum halten kann...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von tattoogirl95 ,

Ok merci viel Mal!

Antwort
von Flashbong, 229

Naja du musst auch nicht alles dran setzen das er es wirklich will. du könntest einfach eine art Kur machen indem du ihn vor die wahl stellst. Dann wird er schon sehen ob es ihm gefällt etc. Aber man darf auch nicht vergessen dass der mann bei sowas unter ziemlich extremen leistungszwang steht egal was man ihm vorher alles gut zuredet. Zwei frauen ist einfach etwas völlig anderes und für unerfahrene eine sehr sehr anspannende situation

Antwort
von kaufi, 184

Hmmmh, also zwingen kannst ihn nicht. Vielleicht kannst ja mal eine Bisexuelle einladen welche optisch seine Wellenlänge entspricht und ihm auch einen Gefallen tut........Bei einem feuchtfröhlichen Abend ist alles möglich ;-)

Kommentar von tattoogirl95 ,

Ok danke :)

Antwort
von linda1429, 128

naja...Dreier sind in der Tat ziemlich empfehlenswert,aber man kann ihn ja nicht zwingen...
wenn du ihn liebst,kannst du höchstens nochmal mit ihm reden,wenn ihm das aber unangenehm ist solltest du das akzeptieren und das Thema erstmal beiseite lassen...vllt hat er ja iwann doch Lust drauf...

Antwort
von HalloRossi, 66

Also, da bleib mal dran! In Wirklichkeit lieben Männer diese Konstellation, ihn fehlt nur der letzte Mut

Antwort
von laadygaga16, 128

Es ist nichts anderes, und wenn er es nicht will musst du es akzeptieren.

Antwort
von turnmami, 100

Warum umstimmen? Das ist doch die Entscheidung deines Freundes.

Wenn er nicht will, dann musst du das akzeptieren!

Antwort
von Kandahar, 99

Wenn er das seit 4 Jahren nicht möchte, dann wird sich das auch in Zukunft nicht ändern und du solltest das respektieren.

Antwort
von Azlan, 101

Klar kommt der Typ sich blöd dabei vor! A) Glaubt er die doppelte Arbeit machen zu müssen, B) das zu vergeigen oder C) Euch beim Klappern zuschauen zu müssen.

Kommentar von tattoogirl95 ,

Ich würd ja auch helfen XD Ist ja nicht so das wir zwei dann da liegen und er alles machen muss. Allein schon vor ihm etwas zu knutschen wäre geil. Und für was hat Gott ihm den Finger und Zunge gegeben...

Antwort
von AnyaJenkins, 90

Wenn er wirklich ein Problem damit hat, wirst du ihn kaum umstimmen können. 

Möglicherweise genügt aber auch nur ein kleiner Anstoß.

Vielleicht mal ein paar Erotikfilme mit den Szenarien, die dir so vorschweben!?

LG

Kommentar von tattoogirl95 ,

Er schaut sich mega viele Lesbenpornos an... Ich verstehs einfach nicht.

Antwort
von marck479, 84

Die Frage ist doch: Würdest du es nicht schlimm finden, wenn er eine andere anfasst?

Kommentar von tattoogirl95 ,

Nein. Wenn es nur für einen Nacht ist und man sie nicht täglich sieht. Ich hatte ja auch einen One-night Stand bei einer Frau.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten