Frage von uhmdunnolol, 252

Flohsamenschalen in Quark?

Hi,

ich möchte zur Regulierung des Stuhls Flohsamenschalen nehmen.

Nun hab ich schon oft gelesen, dass man sie nicht mit Milch nehmen soll, da sie mit Milch nicht aufquellen können.

Bei Quark ist es aber scheinbar okay. Warum?

Und muss man die Samen unbedingt erst aufquellen lassen oder kann man sie auch möglichst direkt damit verzehren? Ich mache mir 250g Magerquark mit 500 ML Wasser zu Flüssigkeit und geb dann dort die Flohsamenschalen hinzu, und drinke es sofort. Bekomme das Zeug anders nicht runter, schon gar nicht wenn das erstmal so ne richtig glibberige Masse wird.

Sind sie auf diese Weise weniger effektiv oder quellen sie auch noch i m Magen auf, wenn man viel Wasser nachtrinkt?

Antwort
von kidsmom, 236

Hallo;

habe mal versucht herauszufinden warum die Flohsamen mit Milch NICHT quellen, mit Quark/Topfen aber schon...

Schwieriges Unterfangen;)

Kurz und knapp wahrscheinlich wg. der Molke, welche aus dem Quark ja gefiltert wird.

Nun zu deiner "Frühstücks" Variante...

Warum "quälst" du dich auf diese Art und Weise?
Wenn du die Flohsamen nur kurz/ wenig quellen lässt, sind sie nicht so glitschig, dann könntest du sie unter den Quark rühren, in dem du noch frische Früchte dazu gibst. Ev. noch klein geschnittene Trockenfeigen - schmecken süß und sind gut für die Verdauung.

Dazu eine große Tasse oder mehr milden, warmen Tee.

Somit hast du ein gutes Frühstück, in dem du auch die Wirkung der Samen hast.

Wasser oder ungesüßten Tee solltest du im Laufe des Tages sowieso viel noch weiter trinken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten