Frage von syndromania, 52

Flohmittel hilft 0 bei Katze?

Hallo Community, Heute morgen haben mein Freund und ich eine 11 Wochen alte Katze bei Privathaendlern gekauft. Als wir zu Hause waren, stellte ich fest, dass sie arg von Flöhen befallen ist, also gingen wir zum Tierarzt und bestellten ein Antiflohmittel namens Frontline Spray für Katzen und Hunde gegen Zecken, Flöhe und andere Haarviecher. Man soll das Fell in die falsche Ein kämmen und sprühen, bei ihrem Körpergewicht sollten 3 Spritzer genügen, nun sind wir fast bei 10 und es krabbelt immer noch. Außerdem haben wir einen Floh (welchen wir von ihr runterzupften) 3x mit diesem Zeug besprüht und selbst das hat das Vieh nicht umgebracht. Jetzt frage ich euch, ob ihr Erfahrungen mit dem Spray gemacht habt und mir ein anderes empfehlen könntet. (Es hat 25€ gekostet)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von maxi6, Community-Experte für Katze, 32

Das Spray tötet einen Floh nicht einfach so, sondern der Floh muss erst mal das Blut der Katze saugen, um dann getötet zu werden.

Besprüht die Katze also nicht noch öfter, sondern saugt öfter mal Eure Wohnung, wascht alle waschbaren Unterlagen der Katze bei mindestens 60 Grad in der Maschine.

Für nicht waschbare Unterlagen, wie Kratzbaum, Sofa etc. könnt Ihr in der Tierhandlung ein sogenanntes Umgebungsspray gegen Flöhe besorgen und die Gegenstände nach Vorschrift damit behandeln.

Antwort
von Dackodil, 26

Zusatzinfo zu der von Repwf: gegen Frontline sind die Flöhe ziemlich resistent geworden. Die Wirkung ist nicht 0, aber bestimmt nicht besser als 70%.
Für kleine Kätzchen ist Advantage geeignet. Da mußt du jetzt aber mindestens 10, besser 14 Tage Abstand zum Frontline halten.

Inzwischen Umgebungsbehandlung mit einem Fogger.

Viel Erfolg bei der Großwildjagd ;-)

Antwort
von Repwf, 36

Das Spray tötet nicht bei Kontakt!

Das Spray geht über die Haut ins Blut und vergiftet den floh sobald er beißt um zu trinken! 

Kommentar von syndromania ,

Also einfach warten? Ja, danke, hätte man drauf kommen können.

Kommentar von Bitterkraut ,

man hätte sich z.B. über die Wirkweise informieren sollen, bevor man mit der zig-fachen Dosis der Katze schadet!

Antwort
von Bitterkraut, 27

Hört bitte sofort auf, weiter das Gift auf die Katze zu sprühen. Ihr vergiftet gerade die Katze!

Die Flöhe sterben nicht alle au der Stelle. Und das liegt nicht an zuwenig Gift. Das ist normal!

Antwort
von Gargoyle74, 13

Das chemiefreieste  Mittel,das erwiesen wurde gegen Zecken und Flöhe bei Hund und Katz ist bio-Schwarzkümmelöl. Erhältlich im Reformhaus oder Apotheke. Für die Katz etwa einen viertel Teelöffelvoll unter das hochwertige Nassfutter geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community