Frage von reck1234, 54

Fliesenleger mit nicht so guter Mittleren Reife möglich?

Hallo

Ich hab vor mich im Handwerk zu bewerben in Richtung Fliesen-Platten und Mosaik leger. Nun ich hab nicht die besten Noten. Realschulabschluss mit 3,2 drei 2en paar 3 und einpaar 4 sowie eine 5 in Englisch (kommt davon wenn man sich nicht traut etwas zu sagen :D aber bringt jz auch nichts) Denkt ihr ich habe trotzdem eine gute Chance?

Und mich würde es interessieren was man noch so macht außer Fliesen verlegen :D (andere Hauptaufgaben)

Würde mich über antworten freuen

Antwort
von Turbomann, 26

@ rech1234

Zuerst mal dazu, was dich an dem Beruf interessiert:

Du findest über Google alles über "Fliessenleger" und was noch alles zu seinem Aufgabenbereich gehört.

Sicher sind gute Noten schon wichtig, aber es gibt auch noch Arbeitgeber, die mehr Wert auf deine Geschicklichkeiten für den Beruf Wert legen, als auf ein Zeugnis.

Wie wäre es denn, wenn du dich mal für ein Praktikum bewirbst, dann kannst du reinschnuppern ob das für dich was wäre und der Arbeitgeber kann dich auch beurteilen, wie du dich anstellst.

Antwort
von Mitzimauz, 30

Mit einen Realschulabschluss hast Du gute Chancen. Englisch brauchst Du nicht in Deinen Job. Es sei denn Du willst ins Ausland. Kannst ja Dein Englisch mit Bubble zu Hause auffrischen und dann einen Online-Test machen, ob Du sprachlich A, B oder gar C qualifiziert bist. Das kannst Du ausdrucken und bei der Bewerbung mitsenden. Musst du aber nicht.

Handwerkliche Berufe werden nach wie vor gesucht. Wenn Du gut bist kannst du nach deiner Ausbildung den Meisterbrief machen und selbst eine Firma aufmachen. Würde ich aber zusätzlich Unternehmensführung bzw. Marketing als Fernstudium zusätzlich machen, wenn du später mal ein Fliesenunternehmen gründen willst.

Fliesenleger ist ein solider Beruf. Aber auch knochenhart. Die finanzielle Altersvorsorge sollte früh geplant werden. Den Job machst Du maximal bis du 60 bist....Besser wäre mit 55 aufhören... sonst ist der Rücken und die Knie kaputt. 

Antwort
von jasminromina, 10

Mit Sicherheit bewerben sich mehr Hauptschüler als Realschüler für diesen Beruf und viele Unternehmen suchen gerade qualifizierte Leute. Ich glaube, du hast da eine große Auswahl an Unternehmen, wo du beginnen kannst.

Antwort
von Retrohure, 29

Meines Wissens würde da auch ein Hauptschulabschluss reichen, also hast du denke ich ganz gute Chancen. Zu Informationen über diesen und weitere Berufe empfehle ich das Berufenet der Arbeitsagentur:

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index;BERUFENETJSESSIONID=v1...!1011537406?path=null/suchergebnisse/kurzbeschreibung&such=fliesenleger&dkz=4325

Gibt auch einen Film dazu: https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/suchergebnisse/kurzbeschreibung/filmueberdieausbildungzumzur&such=fliesenleger&dkz=4325

Links funktionieren auf gutefrage.net immer nicht so gut. Entweder Link kopieren und einfügen oder selber googlen "berufenet", da dann Fliesenleger eingeben.

Kommentar von reck1234 ,

Hey Ja das weiß ich mit dem Hauptschulabschluss da steht aber oft guter und ich hab ja einen schlechten Realschulabschluss ^^

Kommentar von Retrohure ,

Ein schlechter Realschulabschluss ist immer noch besser als ein guter Hauptschulabschluss.

Kommentar von reck1234 ,

Alles klar :D danke

Kommentar von Retrohure ,

Immer gerne - viel Erfolg!

Antwort
von Marcel89GE, 22

Klar. Für den Job reicht auch ein mittlerer Hauptschulabschluss. Bist vermutlich einer der besseren Bewerber.

Antwort
von VGCTraveler, 15

Für den Beruf reicht sogar der Hauptschulabschluss also hast du sehr gute Chancen aber die achten auch auf dein erscheinungsbild beim vorstellungsgespräch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten