Frage von Saralovesfylou, 93

Fliegenspray für Pferde- gute Rezepte?

Hey Leute... Die Reiter unter euch kennen ja diese Zeit. Ich wollte dieses Jahr mal ein Fliegenspray selbst machen. Ich suche noch ein richtig gutes Rezept und hab gehofft ihr kennt ein paar Rezepte mit denen ihr gute Erfahrungen gemacht habt. Freue mich auf eure Antworten. Lg

Expertenantwort
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 18

Was von außen aufs Pferd gesprüht wird, verliert beim schwitzen schnell die Wirkung, nach spätestens 2 Stunden lässt die Wirkung nach. Was von innen kommt, macht mehr Sinn. Ich füttere2~4 zehen knobi, 200g bierhefe und 1EL nigellaöl in heucobmash Und, oh Wunder, es funktioniert!!!

Antwort
von trabifan28, 29

Ich habe vor gut einem Jahr auch mal die super Idee gehabt Fliegenspray selbst zu machen. Dachte dass es deutlich besser wirkt als gekauftes Spray, da ja Knoblauch, Essig usw. enthalten ist.

Pustekuchen. War völliger Mist. Hilft genauso wenig wie die ganzen gekauften Sprays. Sobald das Pferd auch nur minimal zu schwitzen beginnt, sind alle Insektenviecher wieder da.

Das einzige Fliegenspray was bei meinen Pferden wirklich richtig gut ist, ist das hier: https://www.kraemer.de/BREMSENBREMSE-classic-Insektenschutz-fuer-besonders-schwi...    die anderen kann man alle in der Pfeife rauchen. Auch die selbstgemachten.

Wenn du es trotzdem ausprobieren möchtest, dann google einfach. Da gibts ewig viele Rezepte. Die eigentlich fast alle gleich sind.

Antwort
von Boxerfrau, 27

Naja bremsenöl bzw steinöl soll helfen.. habe ich aber noch nie ausprobiert.. mir hilft Ultra Shield ganz gut in der Verbindung mit Zebrastreifen.. ansonsten eben eine Fliegendecke zum reiten und auf der Weide eine Unterstell Möglichkeit.

Antwort
von rheinmoses, 10

Nicht zu Unrecht müssen industriell gefertigte Repellents zugelassen werden. Dabei muss die Unbedenklichkeit  nachgewiesen werden. Wer das nicht kann, soll besser die Finger von "Hausmittelchen" lassen. 

Antwort
von frischling15, 60

Was g e g e n Fliegen ist , ist hoffentlich nicht schädlich für die empfindlichen Nüstern der Pferde !

Kommentar von Saralovesfylou ,

warum sollte es schädlich sein, wenn man das selbst macht?

Kommentar von frischling15 ,

Weil es längst von klugen Wissenschaftlern entwickelt worden wäre !

Kommentar von Dackodil ,

Man kann auch sehr schädliche und sogar giftige Sachen selbst machen.

Kommentar von frischling15 ,

Das ist dem Pferd egal , wenn es ihm nicht schadet.

Kommentar von Saralovesfylou ,

was?.... redet ihr da?

Antwort
von xjudyx, 15

Ich kann dir knoblauch-fliegenspary empfehlwn er hilft zu 100%

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community