Frage von SarahReG, 515

Fliegenpuppen und Schmeißfliegen in der Wohnung :,(?

Hallo Zusammen,

wir haben seit Montag ein richtiges Problem! Bzw es fing schon Sonntag an! Ich habe die Wohnung (Dachgeschosswohnung 2 Etagen, halboffene Küche mit direktem, nicht verschließbaren durchgang in das Wohnzimmer) aufgeräumt und geputzt und unter dem Mülleimer sowie unter einem Gartenmöbelsitzbezug kleine bräunliche Puppen gefunden. Haben uns nichts dabei gedacht, da wir bis dato sowas noch nie hatten und nicht davon ausgegangen sind, dass das wirklich Puppen sind. HAtten die Nacht dann gut gelüftet und morgens wieder alle Türen und Fenster geschlossen, weit und breit keine Fliege zu sehen. Als ich nach Hause kam nach der Arbeit bin ich in die Küche gegangen und an unseren Küchen und Wohnzimmerfenstern insgesamt 33 Fliegen!!!! Habe alle mit ner Fliegenklatsche erschlagen und anschließend aufgesaugt. Wir dachten es käme vom Lüften. Naja es waren alle tot und weit und breit keine mehr zu sehen, wir liesen in der Nacht die Fenster und Türen geschlossen, morgens war auch keine Fliege zu sehen. Als mein Freund dann gestern heim kam, waren jedoch wieder so viele Fliegen da, er meinte ca. 20 Stück, genauso versammelt wie am Tag vorher. Er hat alle erschlagen und wir sind auf die Suche gegangen. Bedingt durch die Dachgeschosswohnung haben wir in der Küche eine leichte Schräge und ganz hinten in der Ecke waren ziemlich viele Puppen. Da hat dieses Fliesenselikon auch einen langen riss und dahinter scheint es relativ "tief" zu sein. Haben alle aufgesaugt und sind nachher mit Insektenspray in die Ecke gegangen und haben diese ausgeräuchert. Inwischen hab ich richtig angst heim zu gehen, will keine 100 Fliegen da sehen. Wir haben alle Lebensmittel entsorgt und den Müll regelmäßig geleert. Ich bin total verzweifelt und total angeekelt, ich weiß nicht was wir dagegen tun können und was wir machen sollen wenn heute wieder so viele Fliegen da sind? KAnn mir jemand nen Ratschlag geben....? Würde am liebsten einfach ausziehen D:

Vielen Dank!

Antwort
von Rockige, 402

So etwas kann ein paar Tage dauern.

Ihr habt doch alle nötigen Maßnahmen getroffen. Einfach weiterhin Ausschau halten nach Fliegen, diese erschlagen und dann direkt entsorgen (draußen bzw. im Klo runter spülen (nicht nur wegschmeißen). Puppen und Larven umgehend entsorgen sobald man was sieht.

Fliegenleimfallen (diese Teile zum Aufhängen) helfen auch noch zusätzlich - finde ich.

Ansonsten: Beruhige dich, das liegt unter anderem am Wetter. Lernt draus für die Zukunft und macht euch keinen Kopf da drum.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community