Frage von Kuehlkissen, 50

Fliegen töten nerven?

Hi,
ich bin vor einigen Stunden aus meinem Zimmer in die Stube gegangen und hab mich auf's Sofa gelegt, weil im Schlafzimmer 259 Fliegen auf mich eingestochen sind...
Nur leider hier jetzt in der Stube auch. Jeden Tag! Diese Ficher fliegen mir die ganze Zeit ins Gesicht! Was soll ich tun?
Rip

Antwort
von Acry3, 13

Fliegen stechen ja erstmal nicht ^^ Du meinst wohl eher Mücken. Gegen diese gibt es Mückensprays in der Apotheke,damit die deinen Körper als 'Stechopfer' .p nicht mehr so attraktiv finden. Außerdem gibt es ja auch Fliegengitter im Baumarkt z.B. für die Fenster. Und Spüli und Fruchtsaft mischen in einem Glas,das zieht die Fiecher auch an und killt ein paar davon. Fliegenfallen,so klebrige Bänder die man irgendwo dranpinnen kann,gibt es auch.

Kommentar von Kuehlkissen ,

Stechen hab ich aus Reflex geschrieben, damit das bischen anders klingt als nerven lol

Kommentar von SchwarzerTee ,

Die Stechfliegen sind die widerlichsten. Sehen aus wie Stubenfliegen, nur ein bisschen dicklicher.

Antwort
von klugshicer, 12

Zunächst würde ich dafür sorgen, dass sie nichts zu fressen finden - also kein  Essen oder Essensreste offen herum stehen lassen (auch keine dreckigen Teller oder Tassen).

Wenn Du irgend welches Kleingetier wie (Hamster, Hasen oder Mehrschweinchen) im Zimmer hältst, dann würde ich die in einem anderen Zimmer unterbringen.

Fliegengitter an den Fenstern und geschlossene Türen wären sinnvoll.

Für die Fenster gibt es transparente Klebeköder mit Gift.

Anstatt der Giftköder könntest Du dir auch eine Katze anschaffen (Katzen fangen Fliegen zum Zeitvertreib).

Antwort
von Purplez, 29

Entweder du gehst jagen oder du bekommst nie deine Ruhe vor den Mistviechern.

Kommentar von Kuehlkissen ,

Ok XD

Kommentar von Purplez ,

wirklich, diese ekel teile nutzen jede Chance einem auf den Wecker zu gehen.

Kommentar von Kuehlkissen ,

In Kombination mit kleinen Eintagsfliegen und Mücken xD

Antwort
von ettchen, 16

… Fliegen auf mich eingestochen

Fliegen stechen nicht. Also stimmt deine Geschichte nicht.

Kommentar von Kuehlkissen ,

Dikka, ich wollte meine Formulierung spannender gestalten.

Kommentar von ettchen ,

Geh schlafen, anstatt hier Märchen zu erzählen. Nacht.

Kommentar von Kuehlkissen ,

Danke

Kommentar von Kuehlkissen ,

Wie geht's dir ?

Antwort
von SchwarzerTee, 12

Hol Dir morgen mal Netze für Deine Fenster. Und bring sie auch an. Dann hast Du mit dem Viechzeug keine Probleme mehr. Mach aber die Zimmertür immer zu, damit nicht aus der Wohnung die Tiere in Dein Zimmer fliegen.

Vielleicht erbarmst Du Dich ja und bringst auch im Schlafzimmer Deiner Eltern ein Mücckennetz an.

Achtung, die Dinger sind nicht ganz billig.

Antwort
von auaauamehr, 22

Fliegen töten Nerven..Du töten Fliegen 😁

Kommentar von Kuehlkissen ,

Danke, ich glaube, ich versuch das mal

Kommentar von auaauamehr ,

Du kannst auch das Licht in der Stube anlassen und die Türe zum Schlafzimmer geöffnet.

Antwort
von Supabrain0001, 17

Fenster aufmachen und mit einem Handtuch von der einen Seite aus dem fenster treiben nach vein paar anläufen sindf sie weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten