Frage von Fritzboy, 55

Flesh Tunnel in der Ausbildung?

Hi, Und zwar habe ich (m, 16) folgendes Problem: Im August fange ich eine Ausbildung zum Fachinformatiker an. Ich habe mir kurz nach dem Vorstellungsgespräch ein Ohr Loch stechen lassen, welches ich auf 4mm dehnen möchte (bin aktuell auf 3mm). Nun stellte ich mir die Frage ob ich den Tunnel bis zum Beginn der Ausbildung wieder zurück dehnen lassen soll, da ich Angst habe dass der Arbeitgeber/Kollegen Tunnel nicht akzeptieren. Die Zeit in den Sommerferien würde ja reichen. Im Ausbildungsvertrag habe ich keine Vorschriften für das Aussehen gefunden. Würdet ihr an meiner Stelle zurück dehnen und es eventuell in der Ausbildung nochmal probieren oder einfach das Loch so lassen. (ich würde nur Plugs und keine Tunnel tragen)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PhilEs, 31

Das kommt ganz auf den Ausbildungsbetrieb an. Ein Mitazubi (Industriekaufmann) hat sich während der Ausbildung ein Augenbrauenpiercing stechen lassen und hat dafür klare Worte vom Personalchef geerntet (Sinngemäß "Das ist nciht das richtige Auftreten für einen angehenden Industriekaufmann")

Wenn du ganz sicher gehen willst dehnst du entweder zurück oder fragst vorher im Betrieb nach.

Genau beantworten, was ok ist und was nicht, kann dir hier niemand weil jeder Chef/Personalleiter das anders sieht.

Antwort
von rosek, 29

frag deinen ausbilder wie das bei euch ist in der firma...

ich bin selber auch fachinformatiker und bei uns in der firma ist das alles sehr sehr locker ...

tunnel , kurze hosen , tattoos ... alles kein problem ;)

Antwort
von Schocileo, 17

Das musst du deinen Arbeitgeber fragen.

Antwort
von klaerchen1, 30

Bei meinem Sohn in der IT Firma sind sogar kurze Hosen nicht erlaubt, somit erübrigt sich deine Frage

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community