Fleisch keine Nährstoffe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bestimmte Nährstoffe nehmen durch erhitzen schon etwas ab, was aber nicht weiter tragisch ist da andere Nährstoffe bei gegarten Nahrungsmitteln dafür umso besser aufgenommen und verwertet werden können. Keime sterben durchs erhitzen ab, allerdings überleben fast alle relevanten Keime die 45°C. Um die gefährlichen sicher abzutöten sollte das Fleisch eine Kerntemparatur von 68°C mindestens für 10min halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit den Nährstoffen ist Quatsch, die sind immer noch drin. Eiweiß zum Beispiel.

Durch Kochen oder Braten werden auch Keime abgetötet, aber das ist gerade gut. Denn diese Keine können ernste Krankheiten verursachen, z.B. Salmonellen auf Hühnerfleisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das stimmt nicht. Das ist eine dämliche Propaganda. Glaube nicht an so einen Pfeffer! Fleisch ist gesund! Alles andere ist esoterische Propaganda mit Halbwahrheiten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xfelinexx
12.02.2016, 13:43

Und wie werden die Keime/Bakterien dann abgetötet?? 

0

Alle nährstoffe sicher nicht. Ich esse TÄGLICH fleisch und wenn das wirklich 0 nährstoffe hätte wäre ich schonlange tot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, beides Quatsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung