Frage von inan01, 58

Fleisch aus den USA einführen?

Hallo zusammen,

die Zollvorschriften sind ja recht restriktiv bei der Einfuhr von tierischen Produkten aus Drittstaaten. Auf der Zollseite (http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Reisen/Reisen-nach-Deutschland-aus-einem-ni...) heißt es:

"Werden Fleisch, Milch sowie daraus hergestellte Erzeugnisse, wie z.B. Käse oder Wurstwaren, privat eingeführt, so müssen diese Waren dieselben veterinärrechtlichen Anforderungen erfüllen wie gewerbsmäßige Einfuhrsendungen.

Das heißt, Reisende, die solche Waren mit sich führen, dürfen nur noch über bestimmte Eingangsstellen, an denen ein Veterinär anwesend ist, in die Europäische Union einreisen. Zudem müssen die Erzeugnisse von festgelegten Gesundheitsbescheinigungen und einem gültigen Begleitdokument (Gemeinsames Veterinärdokument für die Einfuhr "GVDE") begleitet sein."

Bedeutet das ernsthaft, dass ich für ein paar Packungen Beef Jerky tatsächlich den Zirkus aus dem letzten Absatz machen muss??

Antwort
von teutonix1, 46

Das ist korrekt.

Antwort
von Leseratte87, 43

Kein Fleisch heißt kein Fleisch. Auch keine Packung, außer, du hast eine Sondergenehmigung. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten