Frage von Isopropyl96, 22

Fleck in weißer Baumwolle - Tricks?

Hey!

Ich habe hier ein Top aus recht dünnem weißen Baumwollstoff. Irgendwie ist da ein kleiner, bräunlicher Fleck drauf, ich habe leider absolut keine Ahnung, was es sein könnte, und bisher habe ich ihn auch nicht raus bekommen. :(

Versucht habe ich bisher mehrere Fleckenentferner, Kaiser Natron und waschen tue ich meine Weißwäsche immer mit den Wäscheweiß-Tüchern ausm dm.

Gibt es irgendwas, womit ich diesen Fleck quasi "rausbleichen" könnte? Ich habe sehr wenig weiße Klamotten, dementsprechend auch echt wenig Ahnung davon...

Vielen Dank schon mal!

Antwort
von Birgitmarion, 8

Ich hatte einmal eine schöne Strickjacke aus weißer Baumwolle, eigentlich mein Lieblingsteil. Irgendwann redete ich mit "Händen und Füßen", sodass ich mein gefülltes Rotweinglas umkippte!!!!

Nach dem ersten Schock behandelte ich den recht großen Fleck mit Clorix, aber es brachte nichts. Auch andere Dinge probierte ich aus. Was mir allerdings davon bis heute noch immer im Gedächtnis haftet, ist, dass ich
mehrmals hintereinander die schöne Strickjacke mit in die weiße Kochwäsche gab.

Ich dachte, wenn dabei die Jacke formlos wird, oder wenn sie schlimmstenfalls kaputt geht, war es halt einen Versuch wert! Und siehe da, nach mehrmaliger Wäsche im Kochwaschgang war der Fleck weg! Selbst die Form der Jacke hatte nicht drunter gelitten!

Sollte es bei Dir ein Rostfleck sein, probiere ihn mal mit Zitronensaft herauszubekommen. Dazu erhitze den Saft, lege einen Teller unter den Fleck und gebe den Saft darüber. Das kannst Du bei Bedarf mehrmals wiederholen. Damit bekam ich sogar mal aus einem Frotteehandtuch einen uralten Rostfleck raus!

Expertenantwort
von Dr. Beckmann, Business Partner, 4

Liebe Isopropyl96,

Das ist natürlich ärgerlich! Nach genauer Analyse von dem, was du schon gemacht hast, haben wir hier bestimmt noch einen wertvollen Tipp für dich:

Eine Universalhilfe ist das Einlegen des Shirts über Nacht in Fleckensalz http://www.dr-beckmann.de/fleckentfernung/universal/fleckensalz/?et\_cid=3&e...

Fleckensalz ist nicht teuer und in jeder Drogerie zu bekommen. Das ganze Top wird in der Fleckensalzlösung eingeweicht, damit geht es vielen Flecken schonend aber effektiv an den Kragen. Es ist gut geeignet für Flecken unbekannter Herkunft…es ist extrem wirkungsvoll, ich bin mir sicher, du wirst erstaunt sein über das Ergebnis!

Alles Gute, viel Erfolg und herzliche Grüße!

Isabelle vom Dr. Beckmann Experten-Team


Antwort
von wikimati, 6

Ganz einfach: 

Vollwaschmittel (enthält schon Bleichmittel) nehmen.

Man kann den Fleck vorbehandeln, indem man etwas Vollwaschmittel mit Wasser mischt und auf den Fleck gibt. Nach 1 Std  in die Wasschmaschine und normal waschen.

Das hilft bei den meisten Flecken.


Antwort
von Jens1327, 15

Bisschen Salz drauf und rein in die Waschmaschine oder von Hand und es geht weg. VG Jens ;)

Kommentar von Isopropyl96 ,

Stinknormales Kochsalz? Also Top nassmachen und Salz drauf?

Kommentar von Jens1327 ,

Bisschen feucht machen Salz drauf, einziehen lassen. Dann geht er langsam weg. Brauchst nur Geduld

Antwort
von Barbara58, 11

Könnte auch ein kleiner Rostfleck sein - es gibt diese "Teufel" - kleine grüne Flaschen aus der Drogerie gegen Rost, Blut, Kugelschreiber, Rotwein oder andere Feckenarten... Wenn es Rost (Rost frisst übrigens Löcher!) sein sollte, hilft nur das...


Kommentar von Isopropyl96 ,

Rost kann ich mir nicht vorstellen - das Top ist nagelneu...
Diese kleinen Teufel habe ich schon ausprobiert. :(

Kommentar von Barbara58 ,

Letzte Möglichkeit: Dan Chlorix oder Domestos - 6 Stunden einweichen. Aber wehe: wenn das Zeug irgendwo draufkommt, wo Farbe ist, ist die weg oder unregelmäßig verfärbt. Also bei dem, was Du anhast (!) und drumherum gut aufpassen! Und dann gut ausspülen und waschen - wenn da noch Reste von der Chlorbleiche sind, fressen die auch Löcher! Und es hat schädliche, beissende Dämpfe vor allem in Verbindung mit anderen Waschmitteln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community