Flechten auf der Terasse?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Flechten sind hübsche kleine Symbioten, die niemanden schaden.  Giftiges Chlor dagegen einzusetzen ist Unsinn und gefährlich für den Anwender.    Mit scharfen Besen und Kärcher geht alles weg. 

Kommentar von Tharnatos
01.02.2016, 15:43

Naja hübsch ist ja dann eher Ansichtssache. Aber danke für deine Antwort :-)

0

Das ungefährlichste Mittel ist immer die Bürste! Mit Chlor wird man die Flechten auch verenden lassen, aber ist meist ein Overkill, mehr als nötig! Meist nicht schädlich für die Steine!  Aber bei teuren Steinen (z.B Marmor)  oder aber billigen unversiegelten Betonsteinen kann eine starke Chlorlösung wiederum ein fleckiges , später nicht mehr zu entfernendes Ergebnis bringen! Aber Chlor ist allemal besser als der Kärcher! 

Komisch - die Laien schwören immer auf den Kärcher, hingegen raten alle Erzeuger von Steinen wie Rinn dringend von Hochdruckreiniger ab! Ein Freund von mir ist Maurermeister und sieht das genauso! Sehr gut versiegelte Fliesen hoher Qualität vertragen einen Hochdruckreiniger schon mal (aber auch nicht öfter) , Steine mit poröserer Oberfläche (namentlich Betonsteine) vertragen den Hochdruckreinigern gar nicht: Die Oberfläche wird noch mehr aufgeraut und bietet zukünftig noch mehr Angriffsfläche für Flechten! Quasi Teufel mit dem Belzebub ausgetrieben!    

Hochdruckreiniger hilft, aber die Flechten kommen wieder.

Hast du Flechten / Moos auf der Terrasse oder Schimmel, oder hast du zwei Probleme?

Kommentar von Tharnatos
01.02.2016, 13:09

Ich geh davon aus, dass es nur Flechten sind. Moos würde ich ja auch mit dem Hochdruckreiniger weg bekommen.

0

Ich mach die immer mit nen Hochdruckreiniger weg das geht super aber nur auf Stein machen.

Kommentar von gerd47
02.02.2016, 13:00

Also ich habe Flechten mit dem Hochdruckreiniger auch auf Holz wegbekommen. Man darf nur nicht eine Düse mit einem harten Wasserstrahl verwenden.

1

Leider hast du nicht geschrieben, ob die Terrasse einen Stein- oder Holzboden hat. Aber egal, ich entferne Flechten, die ja sehr fest sitzen, nicht mit stinkender Chemie, sondern mit dem Hochdruckreiniger. Und zwar auf Holz mit der nicht so aggressiven Flachstrahldüse und auf Stein mit der rotierenden Schmutzfräse. Mit der Schmutzfräse auf keinen Fall auf Holz arbeiten, das wird zu sehr geschädigt und unnötig aufgerauht.

Was möchtest Du wissen?