Frage von 1xxxxx7, 80

Flashback nach kiffen?

Hallo Leute,

Habe gestern mit meinen Freunden gras geraucht(war relativ viel und ich mach es nicht oft ) Naja heute bin ich aufgewacht und bin schon den ganzen Tag lang neben der Spur. Ich habe irgendwelche Zeitsrünge im Kopf und kann mich nicht konzentrieren.

Morgen schreibe ich aber ne wichtige Arbeit !

Also hattet ihr schon mal sowas ähnliches oder habt ihr Tipps wie ich wieder "normal" werde?

Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Evaiiion, 31

Hey,
Bei meinem 1. Cannabiskonsum hatte ich auch eine Überdosierung und stand am nächsten Tag voll neben mir. Der Zustand hielt 7 Tage an.
Lg, Eva

Antwort
von Lateralus, 44

Von Gras kann man auch eine Art Kater bekommen. Sollte es übermorgen nicht Weg sein. Geh zum Arzt. Erwähne ihm gegenüber den Marihuanakosum. Du kannst ihn bitten deinen Eltern nichts zu erzählen.

Antwort
von sijubvb, 45

Du hats morgen wahrscheinlich nicht mehr solche Symptome. Ich kann dir ebenfalls empfehlem joggen zu gehen, Musik zu hören oder etwas anderes zu machen, um dich abzulenken. Du packst das schon .

Antwort
von john201050, 33

das sind ganz normale nachwirkungen nach starkem cannabiskonsum.

morgen sollte das wieder weg sein.

PS: mit flashbacks hat das nun wirklich gar nichts zu tun.

Antwort
von aXXLJ, 19

Die Existenz von "Flashbacks" ist wissenschaftlich umstritten; man spricht eher von "persistierenden Wahrnehmungsstörungen". Nicht weiter dramatisch. Das legt sich.

Beim nächsten Mal weniger oft inhalieren erspart unerwünschte Nebenwirkungen infolge leichter Wirkstoff-Überdosierung.

Antwort
von Feelingsforyou, 42

Ausruhen und schlafen und gut essen hilft ganz gut aber machs nicht zu oft die Konzentration geht mit der zeit auf dauer weg...

Kommentar von GetSchwifty ,

gut essen is das schlechteste was du machen kannst. Thc ist fettlöslich und lagert sich somit in den neugebildeten fettzellen ein. Wenn diese Fettzellen nun "angezapft" werden, wird das THC wieder frei und du wirst wieder high ohne zu kiffen. Das beste ist viel trinken, leichte Kost, etwas Sport und guten schlaf.

Kommentar von PrimeExpert ,

wird das THC wieder frei und du wirst wieder high ohne zu kiffen.

So ein Quatsch :D.

Laut deiner Beschreibung könnte man dann ja Dauerbreit sein, wenn man einmal kifft und nur noch fettige Sachen ist. Schön wärs.

Zumal sich das THC beim unregelmäßigen Konsum nur wenige Stunden/Tage nachweißen lässt/im Körper befindet. Aber ja, Sport und viel trinken hilft, um es schneller abzubauen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community