Flächeninhaltsberechnung/Geometrie?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du beginnst mit dem Rechteck, das du dir denken musst.
             10,5 * 5 cm², wenn ich es richtig sehe.

Davon subtrahierst du das Eckdreieck. Es ist die Hälfte von einem Quadrat mit 1 cm Seitenlänge, also      - 0,5 cm²

Für das größere Dreieck kann man die unsichtbare Seite ausrechnen: 6,5 cm
Die Höhe ist angegeben:     g * h / 2  =  6,5 * 2 / 2   =   + 6,5 cm²

An der Stelle liegst du daneben. Die ersten zwei Teile sind richtig.
Nur ein rechtwinkliges Dreieck kannst du mit Seite * Seite / 2 berechnen.
Sonst immer Grundseite * Höhe / 2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elisabethmess
21.10.2016, 19:12

Also ist das Ergebnis 58,5cm^2 oder? Danke schön für deine Hilfe, du hattest mir ja vorhin schon geholfen nur leider wurde meine Frage gelöscht und somit auch eure Tipps. Ich hab's jetzt auf jeden Fall verstanden denk ich :-)

0

Das große Dreieck ist falsch berechnet. Du weißt nämlich nicht, ob der winkel unten 90 Grad beträgt.

Nehm als Grundlinie die obere Seite (6,5) und als Höhe dann entsprechend 2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elisabethmess
21.10.2016, 19:18

Wie kommt man aber auf die 6,5?

0
Kommentar von Elisabethmess
21.10.2016, 19:22

Ok hab's rausgefunden

0

Gesamtfläche= Summe der Einzelflächen

A= A1 +A2 +A3

A1 = a*b=5 *9,5 =47,5 cm^2 die Fläche ist Rechteck

A2=1/2*a *b= 1/2*1*1= 0,5 cm^2 ist einrechtwinkliges Dreieck A=1/2 *a*b

A3 ist einschiefwinkliges Dreieck. siehe "Geometrie" Mathe-Formelbuch

A=1/2 *a*b *sin(g) siehe Mathe-Formelbuch "Geometrie", "schiefwinkliges Dreieck"

Cosinussatz b^2=c^2+a^2 - 2*a*c *cos(b)

nach (b)= arccos( ...) umstellen ! und in A=1/2*a*c *sin(b) einsetzen !

A=1/2 *a*c *sin(b)

Hinweis : Alle Formeln und Zeichnungen siehe Mathe-Formelbuch !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Grundseite des unteren großen Dreiecks ist 5,5 cm (9.5 - 3 links - 1 rechts)

Daher kommt am Ende 57,5 cm^2 heraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elisabethmess
21.10.2016, 19:52

aber die gesamte obere Linie ist doch 10,5 cm oder? weil 9,5+der 1 cm an der Seite

1

erstmal das Dreieck berechnen dann das Rechteck und dann zusammen zählen und das kleine Dreieck oben rechts abziehen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elisabethmess
21.10.2016, 19:02

das habe ich gemacht und habe 58,89m^2 raus. hoffe das stimmt & danke dir.

0