Frage von bigHeartlove888, 124

Flacher Bauch ohne zu hungern?

Hallo ihr lieben Leute da draussen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich bin 1.60m gross und wiege 54kg. Ich ernähre mich gesund und versuche möglichst wenig Süssigkeiten zu essen. Ich komme so auf 1200-1400 Kcal am Tag. Ich mache 5 mal die Woche Sport, 3 mal davon Muskel- und Krafttraining. Am Anfang hat das sehr geholfen und die Kilos sind gepurzelt. :) Doch seit einer Woche ist äusserlich nichts mehr davon zu sehen, mein Bauch ist wieder dicker geworden, obwohl ich mich nicht anders ernährt habe... Wie kann ich einen flachen Bauch bekommen ohne mich runter hungern zu müssen? Ich bin langsam echt am verzweifeln! Könntet ihr mir da evt. helfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von carimina, 38

Punkt 1: Gewicht ist irrelevant. Nimm lieber ein Maßband und messe Bauch, Hüfte, Schultern, etc.

Das Gewicht schwankt besonders wenn du Krafttraining machst, Kohlenhydrate isst, deine Tage bekommst, etc.

Punkt 2: Dein Kaloriendefizit ist viel zu hoch. Es sollte nicht mehr als 500 Kcal am Tag betragen. Ansonsten "schläft" dein Stoffwechsel irgendwann ein und du nimmst nicht mehr ab. Isst du dann wieder ein wenig mehr, nimmst du zu (Jojo-Effekt).

Also achte auf ein moderates Defizit.

Punkt 3: Kohlenhydrate, Salz, etc. binden Wasser in deinem Körper. Essen lässt dein Bauch evtl aufblähen. Dass führt zu einer optischen Zunahme und auch das Gewicht auf der Waage steigt.

Punkt 4: Bauchübungen sind eine schöne Sache. Doch mit Squats, Ausfallschritten, Bankdrücken, Kreuzheben trainierst du ebenfalls deinen Bauch. Im Grunde genommen trainierst du ihn bei Freihantelübungen ständig mit.

Punkt 5: Dein "Fett" am Bauch verschwindet erst ganz zum Schluß. Hier ist Durchhaltevermögen gefragt.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kalorien & kalorienverbrauch, 13

Hallo! Das ist wirklich ein Problem. Zunächst ist es allgemein Fakt dass man schon durch Muskelaufbau Fett verliert. 

Es ist zudem so, dass es einen Nachbrenneffekt gibt und Muskeln als mächtige Fabrik im Körper eh permanent Kalorien fressen. Aber dass mit sit-ups und Bauchfett funktioniert nicht.

 Sit-ups und andere Bauchmuskelübungen bauen zwar die entsprechenden Muskeln auf, aber kaum Fett ab. Schon gar nicht nur am Bauch. Warum das so ist?

Auch wie ein Körperteil - hier Bauch - sich entwickelt und wo Fett angesetzt wird ist genetisch gesteuert und wird sich an Vater oder Mutter orientieren - in seltenen Fällen auch abweichend an den Großeltern. Die Genetik bestimmt auch wo man bei Aktivitäten Fett verliert.

Der Kalorienverbrauch orientiert sich daran wie viel Arbeit im physikalischen Sinne man verrichtet.

 Arbeit ist das Skalarprodukt aus Kraft und Weg. Bei sit-ups wird nur eine relativ kleine Masse einen relativ kurzen Weg bewegt. Auf dem Laufband oder beim Joggen bewegst Du permanent Dein gesamtes Körpergewicht über längere Strecken - mal als Vergleich.

Baue ein Workout wie hier ein, alles Gute.

Antwort
von Eumeliii, 65

Hey :D

Du kannst nicht noch mehr machen! Du machst doch schon sehr viel sport. Da du Viel sport machst kannst du denke ich ruhig ein bißchen mehr essen als 1200. 

Bei vielen Menschen ist der Bauch auch Veranlagung und evtl. musst du mit einem kleinen Bauch Ansatz leben. Lass deinem Körper Zeit!  Auf keinen Fall jetzt Panik bekommen und hungern!! Du wirst sehen das gibt sich mit der zeit. Dein Gewicht ist auch super meiner Meinung nach. 

Kopf hoch ;)

Antwort
von user023948, 23

Du hast Idealgewicht! Es könnte ein Hungerbauch sein, weil du wirklich zu wenig gegessen hast! Es hätten mindestens 1500 sein müssen! Mindestens!
Das der Jojo Effekt ausbleibt, bezweifle ich! Unter 48 Kilo ist Untergewicht bei dir! Die Unzufriedenheit kommt von der Pubertät! Aber man sollte nicht viel abnehmen, weil man eh immer unzufrieden ist und so leicht in eine Esstörung rutscht!

Antwort
von Bluesky119, 51

schau dir Videos und Übungen von Pamela Reif an, hilft. Aber du machst ja schon ziemlich viel Sport..Muskeln am Bauch trainieren, weiß nicht ob du Bauchtraining schon machst?:)

Kommentar von bigHeartlove888 ,

Mache ich. :) Danke für die Hilfe! 

Antwort
von Cosmicchaos, 58

Die "Erfolge" schwanken sehr stark im Laufe der Zeit. Mach dir keine Sorgen, das ändert sich wieder.

1 Woche ist vielleicht ein etwas zu kurzer Zeitrahmen um das zu beurteuilen.

Wichtig ist, dass du dich ausreichend ernährst. 1200-1400 kcal scheint mir fast ein bisschen wenig für die Menge an Sport/Training die du machst.

Ansonsten hilft da nur Geduld, je geringer dein Körperfettanteil ist umso kleiner werden die sichtbaren Erfolge.

Antwort
von Mignon4, 48

Du hast ein Idealgewicht und ich bin mir ziemlich sicher, dass du dir den dicken Bauch nur einbildest. Mache ein paar Bauchübungen und gut ist es. Du kannst dir die Körperstellen, an denen du abnimmst, sowieso nicht aussuchen. Hungern bringt folglich gar nichts.

Antwort
von Vivibirne, 15

Du bist bloß aufgedunsen oder gebläht. Ich empfehle dir Bauch Beine Po Training

Antwort
von bastidunkel, 37

Wahrscheinlich ist deine Haltu g schlecht. Meine große Schwester hat auch einen Bauch obwohl sie total dünn ist. Sie hat nämlich ein Hohlkreuz und dann steht der Bauch immer vor. Wenn sie sich gerade hält ist der Bauch weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community