Frage von cellcontroller, 118

Flachdach aus Holz richtig abdichten für die errichtung einer Dachterrasse?

Hallo, ich möchte im Frühjahr eine Dachterrasse auf meinem zum Haus gehörenden Flachdach errichten. Das Dach ist aus Holz und muss jetzt, bevor ich mit der Terrasse anfange, neu abgedichtet werden. Wie dichtet man jetzt ein Dach, welches aus Holz besteht, richtig ab so das ich anschließen das Dach mit Terrassendielen inkl. Unterkonstruktion belegen kann ohne die Abdichtung zu beschädigen. Ich dachte an Bitumenschweißbahnen habe aber Angst das ich diese mit der Unerkonstruktion für die Terrassendielen beschädige.

Hoffe hier mal auf eine Lösung meines Problems und bedanke mich schon mal im Voraus.

Thomas B.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schlauberger303, 100

Bin diesbezüglich kein Fachmann. Habe sowas ohne Terasseaufbau allerdings schonmal mit dieser EPDM-Folie gesehen.

Wenn du dann nochmal 1 oder 2 Lagen unter die UK legst denke ich nicht, dass du da bei umsichtigen Arbeiten was beschädigen wirst.


Antwort
von diroda, 103

Schon eine Baugenehmigung für die Dachterasse? Das sollte der erste Schritt sein.

Kommentar von cellcontroller ,

ja die habe ich

Kommentar von diroda ,

Dachpappe aufnageln und darauf Schweißbahn schweißen. Die Auflagepunkte der Terasse mit Bitumen-Kleber aufkleben. Darauf achten das der Untergrund tragfähig ist (Balken) und sich nicht bewegt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community