Frage von StormQ, 53

Fl Studio 12 Besser als Ableton 9?

Ich habe gesehen bei allen Musiker die ich noch gerne höre ( PETIT BISCUIT, Tobu, Beauvois,Uppermost, Usw) Die benutzen alle Fl Studio 12. Ich habe keinen Bis jetzt gesehen bei dem stand das er/sie Ableton 9 Benutzt. Warum ? Ich dachte Ableton seie die bessere DAW oder doch nicht ? an was könnte es liegen ? Beim Preis bin ich skeptisch. Denn Die teuerste Version Bei FL Studio und Ableton kosten 700+€. Also was ist der Grund ? Danke für eure Antworten :)

Antwort
von eMusic, 33

Hey :)

Der Grund ist ganz einfach: Eigene Präferenzen!

Man kann kaum sagen das eine wäre besser als das andere. Es geht darum, mit welchem Programm man am Besten klar kommt. Es gibt auch viele andere DAWs, es kommt immer drauf an was du machen möchtest und mit welchem Programm es dir am Einfachsten fällt umzusetzen was du im Kopf hast. 

Probiere doch einfach mal aus was dir liegt. Ich persönlich habe mit Fl Studio angefangen, habe es ausprobiert und später dann aber gemerkt, dass Ableton mir viel besser liegt. Das muss aber jeder für sich entscheiden. Viele bekannte Künstler nutzen verschiedene Programme, nur weil einige Künstler, die du magst, mit einem Programm produzieren, heißt das nicht es sei besser als andere.

Gruß

eMusic

Kommentar von StormQ ,

Kann Man mehr Mit Ableton Suite mehr machen oder mit Fl Studio 12 (Alle Plugins) ? Weil Ableton suite kostet 599€ und Fl Studio + All Plugins Kostet 739€

Kommentar von eMusic ,

Naja..mehr machen...

Also die All-Pugins Edition hat, wie der Name schon vermuten lässt, viele PLug-Ins worunter auch einige Synthesizer sind. Ableton live ist da, so wie ich das sehe, dünner ausgestattet. Ob das jetzt ein Kaufkriterium muss man selbst entscheiden, aber ich ich denke es ist keines. Ableton live hat in der Suite Edition Max for live mit dabei, was einem zusätzlich Zugang zu ziemlich vielen coolen Plug-Ins bietet. 

Probiere aus was dir besser liegt ist mein Tipp an dich :) 

Beide Programme haben Testversionen, die man vorab testen kann. 

Gruß 

eMusic

Antwort
von noerm, 12

Das kommt ganz auf deine Arbeitsweise und Vorlieben an. Ableton ist logischer und übersichtlicher aufgebaut und passt besser und meiner Arbeitsweise. 

Ableton ist ein intuitiveres Programm, was zum ausprobieren und herumspielen einlädt. FL ist da schon statischer. Außerdem hast du damit ein Live-Performance-Programm, welches weeeeiiit vor allen anderen DAWs liegt. Die neuen VSTs von FL kenn ihc nicht alle aber auch die von Ableton sind schon sehr gute Sachen, offen für Dritt-PlugIns sind beide, also sollte das kein Ausschlusskriterium sein. 

UND in der Suite hast du Max-for-Live, ein unglaublich cooles Feature mit Unmengen an praktischen Tools, Effekten, Synths, Sequencern, etc (kostenlos!). Ein weitere Pluspunkt ist meiner Meinung nach, das Routing und Mapping was in Ableton deutlich einfacher und schneller von der Hand geht als in FL Studio, schon allein weil viele der gängigsten Controller auf Ableton ausgelegt sind und als Plug-And-Play funktionieren. 

Im Endeffekt kommt es also auf dich an, lade dir beide Testversionen runter und probiere sie aus, die die dir besser liegt ist die richtige.

Antwort
von Mathis01, 3

FL Studio ist nicht so kompliziert und leichter für Einsteiger. Und deswegen bleiben viele bei FL Studio hängen. Was nicht heißt, dass FL Studio ein schlechtes Programm ist, es kann grob genau das gleiche wie alle anderen DAW's.
Man muss es für sich selbst herausfinden, welches Programm einem besser liegt :-)

Antwort
von Lightbreaker150, 22

Also meiner meinung nach ist Ableton besser

Hat einfach bessere Performace besseren Workflow

Hatte auch 3 Jahre lang mit FL gearbeitet und bin dann auf Ableton umgestiegen ist einfach alles viel übersichtlicher

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community