Frage von Blackmull, 38

Fixie?

Guten Tag :) ICh überlege mir gerade mir ein Fixie zuzulegen. Bin bis jetzt Mountainbike und das Rennrad von meinem Vater gefahren - jetzt wollen wir aber mal ein paar Runden zusammen fahren und wir wollten für mich nach einem Rad gucken. Jetzt meine Fragen : was haltet ihr von diesem Rad http://www.bruegelmann.de/fixie-inc-peacemaker-grey-351040.html

Reicht die übersetzung um 1. gut anfahren zu können und 2. auch mal 40 + zu fahren / 30-35 auf längere strecken ?

Und was für einer Übersetzung entspricht das etwa bei meinem rennrad - dass ich vllt mal probe fahren kann...

Und jetzt kommt mir bitte nicht mit "warum fixie - ein rennrad hat eine schaltung - so weit bin ich auch - danke....

Ich hab auch ein jahr lang in ner Fahrradmanufaktur gearbeitet und würde mir vllt auch selber eins bauen- aber da komme ich am ende glaube detulich teuerer raus oder ?

Und wisst ihr, wo man bremsen für diese Bullhornlenker kaufen kann ? würde dann vllt die vordere scheibenbremse durch eine hydraulische ersetzen... Gibt es sowas ?

Vielen Dank MfG

Antwort
von Hasibert, 26

Anfahren geht noch relativ komfortabel, die Übersetzung ist bei 46/17 Zähnen etwa 2,7. 40+ km/h wird schwierig, wenn ich richtig gerechnet habe, wären das fast zwei Kurbelumdrehungen pro Sekunde, also knapp 120er Trittfrequenz. Bei 30 km/h ca. 90er Trittfrequenz. Am Rennrad musst du rechnen, um auf 2,7 zu kommen. Zähnezahl vorn geteilt durch Zähnezahl hinten.

Selbst zusammenstellen kommt teurer, dafür kann man sich die Komponenten selbst zusammenstellen.

Kommentar von Blackmull ,

Danke, dann drehe ich gleich mal ne runde mit dem rennrad im entsprechndem gang. und was hältst du von dem rad aus dem link ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community