Frage von mirofan, 69

Fix und fertig während Klausurenphase?

Hallo Leute.

Ich stecke seit 6 Wochen in der Klausurenphase meines Studiums.

Die ersten 3 Wochen war es noch nicht so viel zum lernen, sodass ich Freizeit, Schlaf und Lernen gut unter einen Hut bekommen habe.

Aber seit 3 Wochen ist es viel und ich lerne von morgens bis in die Nacht. Schlafen tu ich zwischendrin ca 6 Stunden und Freizeit und (Mannschafts) Sport findet gar nicht mehr statt.

Habe in 3 Tagen die letzte Prüfung und kann noch immer nicht alles, bin aber komplett ausgelaugt, kann mich nicht mehr motivieren oder richtig konzentrieren.

Was kann ich tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sonne1998, 52

Geh raus und RENN mal eine Runde. Natürlich kriegst du nichts mehr hin, wenn du wirklich nur noch stur lernst.
Das ist wichtig, wissen wir doch alle, aber DU SELBST bist auch wichtig! Gönn dir Pausen !

Antwort
von Fortuna1234, 43

Hi,

ach da findet jeder seine Tricks. Ich hab in der Klausurphase (aber nur 2 Wochen, dafür 6-7 Klausuren in 8-10 Tagen) und einige wochen vorher kein Leben mehr geführt. Ich hab so wenig wie möglich nebenher gejobbt. Freunde und Familie wussten, dass man mich nur im Notfall anruft. Freizeit hatte ich keine. Hab nur stundenweise geschlafen, wenn ich fertig war und dann meist nur mittags mal Power-Nap.

Gesund ist das bestimmt nicht, aber ist ja eine überschaubare Zeit. Danach hab ich richtig aufsgeschlafen und mich bei Freunden, Partner und Familie wieder zurückgemeldet.

Man findet so seine Methode. Die einen treffen sich mit dem Freund, die anderen gehen ins Fitness. Ich hab freie Zeit zum schlafen genutzt ;)

Antwort
von sven6795, 5

Hey, ich hoffe du hast alles gut überstanden!

Für alle anderen, die gerade so wie ich auf diesen Post gestoßen sind. Ich habe bei Youtube einen Youtuber gefunden, der in solchen Phasen wirklich sehr hilfreich sein kann! Hat mir sehr geholfen:)

www.youtube.de/c/studententipps

Gruß, Sven!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community