Fitnessurlaub Marbella - Jemand Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo liebe Leser,

ich war auch im Fitnesscamp! Als erstes muss ich sagen, dass hier mindestens 2-3 Posts den Hintergrund einer "persönliche Revanche" mit dem Headcoach haben. Dieses "Unsachliche und Überzogene" hat einen seltsamen und faden Beigeschmack. Ich möchte sachlich bleiben. Zum ersten: es gab nirgendwo verschimmeltes Brot und die ganzen Aspekte wegen Unterkunft, Verpflegung und wie alles abläuft wurden im Vorfeld (via Mail und einem Blog und/oder PDF Unterlagen) bekannt gegeben. Franco ist ehemaliger Bundeswehrsoldat und zieht sein "Ding" gnadenlos durch – die einen werden es mögen, andere nicht. Das ist eindeutig Geschmackssache. Wie ich gehört habe, waren einige Teilnehmer vor Ort, die seinen Anweisungen voll und ganz gefolgt sind und ihre Ziele erreicht haben und happy waren. Ich für meine Person hatte mir definitiv was anderes vorgestellt und war deswegen nicht zufrieden, dann verletzte ich mich und musste auch aus diesem Grund nach Hause fliegen. Mein Geld habe ich nicht zurückbekommen; ich habe jedoch einen Gutschein bekommen, den ich einlösen oder weiterverkaufen konnte.

Mittlerweile kontaktierte mich Franco, unter anderem um ein paar Dinge klar zustellen. In einer recht sachlichen und entspannten Konversation wurden wir uns einig: Es war und ist nicht alles gut, aber von der teilweise überspitzten Darstellung der Tatsachen in den Kommentaren war Franco enttäuscht, besonders, da keiner der Verfasser sich vor Ort ihm gegenüber zu Wort gemeldet hatte. Er hat vor, gerade die ganzen organisatorischen Sachen neu zu planen und neu zu strukturieren und war hinsichtlich meiner Kritik offen und sagte, er werde diese berücksichtigen und umsetzen. Das Bootcamp und Box-Training mit ihm zum Beispiel hat mir sehr gut gefallen, das werde er so beibehalten. Es gibt ebenfalls Dinge wie Stand-up-Paddeling, Hiking und Sightsseeing. Weiterhin teilte er mir mit, dass er sich von seinem Assistenten, der hier mehrmals als unhöflich bezeichnet wurde, getrennt hat.

Meinen Gutschein konnte ich mittlerweile, dank einer Vermittlung von Franco, an eine zufriedene Kundin weiterverkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fitness nur mal 2 Wochen bringt zwar nicht wirklich viel .. man sollte hohe Belastungen nicht mehrmals täglich machen, eher alle 2.3 Tage .. damits was bringt, muss man langfristig trainieren. Wahrscheinlich wirds dann eher Wellness ... 

Marbella ist im Vergleich zu anderen Zielen and der spanischen Mittelmeerküste excluisiver, teurer .. Treff der Schönen und Reichen und die sich dafür halten :-) .. wird bestimmt nicht langweilig ... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck mal bei upfitness.com.es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Marbella - die Region - ist toll, nur würde ich persönlich den "Inseltrainer" dort nicht empfehlen. Wahrscheinlich liegt es daran, dass Marbella Festland ist ;-) Es gibt dort viel Angebote, besser ist es, sich im Vorfeld gut zu informieren. Ich habe das leider nicht getan und habe dadurch dem Ineltrainer "Franco" viel Geld für wenig Leistung gezahlt :-|

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was genau ist denn ein Fitnessurlaub?

Allgemein ist die Gegend um Marbella sehr schön und wenn du zum Training einfach nur den kalten Temperaturen ein wenig entkommen willst, dann machst du dort sicher nichts falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung