Frage von KirschBanane01, 21

Fitnesstudio ohne Plan und Trainer?

Hey leute, letzte Woche hatte ich meinen ersten Tag im Fitnesstudo (Probetraining) hat mir auch eigentlich alles sehr gut gefallen, nur wurde mir direkt ein Trainer zugeteilt, der mir die geräte gezeigt hat, mich nach meinen Körperdaten gefragt hat, und mich Praktisch durch meinen ersten tag etwas begleitet hat. Heute habe ich noch ein Training, bevor ich dann meinen Vertrag bekomme. Das Training hat mir ja ganz gut gefallen, und ich freue mich auch heute wieder aufs drauf, nur würde ich als Schüler gern zu einem Schmalen tarif, ohne Trainer, Getränke, Analysen, etc.. greifen, und das ganze auf eigene Faust durchziehen. (Wenn man sich etwas in Foren einließt, und mit Motivation bei der Sache bleibt sollte das denke ich zu schaffen sein). Den Vertrag wollte ich sowieso erstmal mit nach Hause nehmen, und ihn mir erst noch einmal in ruhe durchlesen, bevor ich da was unterschreibe, doch wie mache ich dem trainer am besten klar, dass ich eigentlich nur an die Geräte interessiert bin, und den Rest gern aus dem Vertrag lassen würde (Am Anfang vom training hat er mich gerfagt, ob ich schonmal Trainiert hab, und so, hab da dann überall "nein" angegeben)? Und war es unhöflich, erst das Probetraining mitgemacht zu haben, obwohl ich eigentlich keinen Personal Trainer, etc.. möchte?

Danke schonmal für eure Antworten :)

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von nichtsebi, 13

Beim probe training zeigen einem die trainer wie die geräte funktionieren und welche anzahl an wiederholungen am besten für einen ist. Also solltest du noch keinen personal trainer haben..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten