Frage von MissMariposaa, 47

Fitnesstudio in Insolvenz gegangen - Sonderkündigungsrechte?

oder löst sich der vertrag automatisch auf ? Mein Fitnesstudio hat zugemacht und nurnoch eine filiale offen , die aber weit weg von mir entfernt ist und dreckig ist und da trainiert nie jemand und es gibt keine kurse mehr. aufjedenfall die Konditionen die ich bei vertragsabschlus gebucht habe entfallen nun. kann ich nun fristlos kündigen?? oder bin ich eh schon aus dem vertrag raus ? bei der Verwaltung erreicht man niemanden persöhnlich und telefonisch auch nicht !

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Herb3472, 15

Von einem automatischen Verfall des Vertrags wegen Wegfalls der Geschäftsgrundlage kannst Du nicht ausgehen, da ja noch ein Studio existiert.

Lies Deinen Vertrag bezüglich Vertragsbedingungen, Verpflichtungen seitens des Studiobetreibers und Kündigungsrecht noch einmal sehr aufmerksam durch.

Klarerweise kannst Du den Vertrag kündigen, wenn seitens des Betreibers Verpflichtungen nicht mehr eingehalten werden können, die wesentlicher Bestandteil der Vertrags sind bzw. waren. Ist das nicht der Fall, würde ich es trotzdem probieren.

Kündigung immer schriftlich und per Einschreibbrief zustellen lassen!

Antwort
von BernhardBerlin, 18

Wenn die Konditionen, die Du bei Vertragsabschluß gebucht hast, nicht mehr angeboten werden, kannst Du das Kündigungsrecht natürlich ausüben.

Aber Vorsicht: das Unternehmen existiert ja noch. Wenn im Vertrag nicht ausdrücklich steht, daß er die und die Leistungen beinhaltet und diese in der noch bestehenden Filiale angeboten werden, gilt der Vertrag weiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community