Frage von Defaith, 26

Fitnesstraining/Ernährung/Training/Erfolge?

Hallo alle zusammen, diese Frage ist vorallem an die ganzen Sportbegeisterten gerichtet :)

Also kurz zu mir ich bin 22 Jahre Alt und 1,82m groß und wiege gerade mal 66 kg. Ich habe mich schon vor über nem Jahr in einem Fitnessstudio angemeldet aber habs nicht durchgezogen. Da ich mittlerweile beim Psychologen bin aufgrund von depressionen wollte ich jetzt wieder anfangen um mich abzulenken, man sagt ja Sport bewirkt wunder :D

Mein größtes Sorgenkind ist allerdings die ernährung, da ja training und ernährung hand in hand gehen... Ich ernähre mich sehr unausgewogen und ungesund bin trz schlank wie nen Spargel also quasi n Hardgainer. Da ich allerdings kein Obst und gemüse esse (weil ich es nicht mag -.-...) sehe ich schwierigkeiten bei der ernährungsumstellung und wollte mal wissen ob ihr Ideen habt wie ich trz an gewicht und gleichzeitig Muskelmasse zu legen kann ohne mich erst zwingen zu müssen sachen zu essen die ich verabscheue :3

Die andere Frage ist wie lange würde es dauern bis ich erste ergebnisse sehe? Im mom gehe ich mit nem Kumpel und mache ein Ganzkörpertraining ohne gewichte nur mit den Stangen um mich einzugewöhnen danach wollte ich auf einen Split gehen.

Ich bin für alle Tipps in diesem Bereich sehr dankbar da ich jmd bin der wenn er etwas anfängt es auch richtig machen will ;)

LG

Antwort
von Hyperius, 18

Ich würde dir empfehlen dich mit einem Ernährungsberater auseinander zu setzen, der dir individuell nach deinen Wünschen einen entsprechenden Trainings- und Ernährungsplan erstellt. Ansonsten bieten die Fitnessstudios immer solchen Service an, kostet hier natürlich auch entsprechend.

Weiterhin gibt es Foren mit Mitgliedern, die den Sport schon seit langer Zeit betreiben. Die haben Spaß daran, dich zu beraten und dir entsprechende Tipps zu geben.

Ich wünsche dir alles Gute!

Lg

Hyperius

Antwort
von F1404, 1

Du darfst nicht von heute auf morgen sagen nur noch gemüse und keine schockolade mehr. Du musst deine ungesunden dachen nach und nach durch gesundes essen ersetzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community