Frage von Freecreeper, 56

Fitnesstraining und Ernährung mit Arbeit?

Hallo, ich bin derzeit Lehrling bei einer Firma und verdiene ca 460€ Netto pro Monat. Davon muss ich jetzt meinen Handyvertrag (20€), Fitnessstudio (20€), Tanken (15€), Supplemente(30€) usw. Und mir fällt es echt schwer auf die Ernährung zu achten da ich zum essen nur am Morgen, Mittags und Abends Zeit habe und mir auch das Geld fehlt um mir einen ganzen Monat bis zum nächsten Gehalt alles zu kaufen um mir selber was vor zu kochen. Deswegen meine Frage worauf ich aus möchte: Die Massephase fällt mir leicht jedoch ist das bei mir eher Dirty Bulk und ich würde gerne wissen ob ich es schaffen kann meinen Körper zu definieren ohne groß Kalorien zu tracken indem ich einfach aufhöre mit ungesundem Zeug. Und wäre echt nett wenn mir jemand vorschlagen könnte wie es mit dem essen schaffe wenn ich dann mal etwas mehr Geld habe um für das alles zu sorgen :D Danke schonmal im Vorraus!

Edit: Ich lebe noch bei meinen Eltern

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung, 23

Das heißt du hast nach den ganzen Abzügen noch 375 EUR über nur für dich? Und damit schaffst du es nicht dir für einen Monat Lebensmittel zu kaufen? Dein Problem hätte ich mal gerne! Ich muss mit weniger als der HÄLFTE bei 2 Personen hinkommen incl dem was ich für Hygieneartikel brauche und schaffe das mit links! Würde auch eher mal die Supplemente weg lassen und es einfach mal mit gesunder Ernährung versuchen.

Kann dir ja mal sagen wie ich das mache: Gemüse/Obst nur nach Saison und speziell wenns im Angebot ist (fahre dafür auch gerne mit meinem Vater direkt zum Bauern und kaufe dort ein), Fleisch/Fisch wird im Angebot gekauft und dann direkt mehr damit ichs einfrieren kann, ich achte allgemein darauf vieles direkt im Angebot in größerer Menge zu kaufen so spar ich dann auch noch ein bisschen. Ansonstne koche ich eben täglich frisch, auch mal gerne für 2 Tage (Suppen, Aufläufe usw), FastFood und Fertiggerichte kommen mir nicht ins Haus, ich selbst trinke nur Wasser oder ungesüßten Tee (mein Freund eher Limo, aber da gibs nur 1 6er-Pack die Woche womit er hin kommen muss und wenns Leer ist gibs eben nur noch Wasser/Tee) und Süßigkeiten werden nur zu bestimmten Anlässen wenn überhaupt gekauft (heißt für mich: maximal 4x im Jahr).

Kommentar von Freecreeper ,

Danke dir sehr :) Ich geh halt auch mal was Freunden machen und ne Freundin kostet ja auch etwas :D Trzdm danke ich werde es schon hinbekommen.

Antwort
von Psssh, 31

Supplements 30 € ist purer Luxus und bei der Kohle Schwachsinn.. Was kaufst du denn da?

Zur Ernährung: Rechne dir doch mal aus was du am Tag für Ernährung ausgeben kannst und dann würde ich dir einen (möglichst gesunden und abwechslungsreichen) EP empfehlen, der in dein Budget passt.

Kommentar von Freecreeper ,

Proteinpulver und Creatin.

Kommentar von Psssh ,

Da komme ich nicht auf 30 Euro.

Creatin Monohydrat = 10€ / 500g = reicht für 100 Tage

Also kommst du mit 3 € im Monat aus.

Dann müsstest du für 27€ Proteinshakes konsumieren? Ich hoffe du machst die dir selbst? Jedenfalls müsste ich über 2 KG im Monat mir reinhauen um immernoch unter 27€ zu sein..

Trotzdem schonmal gut, dass du dir keinen anderen Supplementequatsch kaufst..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community