Fitnessstudio mit 16 ohne einverständnis?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja das ist wohl wahr habe auch (16) die Einverständnis Erklärung meiner Eltern gebraucht... Die müssen halt unterschreiben da du noch keinen Vertrag abschließen kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unno3tig
14.09.2016, 12:02

aber beim Probetraining hast ja kein Vertrag.?

0
Kommentar von jssill
14.09.2016, 12:03

Ja aber du kannst dich ja an den Geräten verletzen, weshalb die Studios sich so rechtlich absichern wollen.

0
Kommentar von unno3tig
14.09.2016, 12:04

ok danke

0

rein rechtlich spricht eigentlich nichts dagegen, sprich, dass Gesetz verbietet so etwas nicht. Jeder Unternehmer - hier der Fitneßstudiobetreiber - kann aber selber festlegen, mit wem er einen Vertrag eingeht. Ich spare mir mal die ausführliche Darstellung- denn Fakt ist, dass dich kein Fitneßstudio ohne Einwilligung der Eltern aufnimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WhoozzleBoo
14.09.2016, 12:01

Doch, natürlich spricht etwas rechtlich dagegen. Und zwar §§ 106 ff. BGB.

1
Kommentar von unno3tig
14.09.2016, 12:01

Hm ok danke

0

Ja, stimmt. Mit 16 bist du nur beschränkt geschäftsfähig, das heißt du darfst alleine keine Verträge unterschreiben. 

Wie das beim Probetraining ist weiß ich nicht, dafür muss man ja nichts unterschreiben. Das sollte eigentlich auch so gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung