Fitnessstudio mit 13 wichtige Frage?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hier gibts ja einige experten.
Du kannst ruhig kontrolliertes Krafttraining machen, das ist ungefährlicher als viele andere sportarten wie zB Fußball.
Und das mit dem Wachstum ist ein mythos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Namenloser, Grundsätzlich ist Sport als Kind kein Problem. Ich habe mit 8 am Wochenende morgens vorm Fernseher Liegestütze und Situps gemacht und hatte ein solides Sixpack. Es gibt nur viele kleine Feinheiten zu beachten: Liegestütze nie auf den Fäusten machen. das stärt das Wachstum der Hände. bei den Gewichten ist zumindest bei Erwachsenen schwerer mit weniger Wiederholungen besser. Allerdings hat sich mein Nachbar mit 16 die Wirbelsäule zerschoßen, weil er zu schwer gehoben hat. Er ist zwar gesund und trainiert weiter, wird allerdings da durch nicht mehr wachsen und bleibt 1,67m. Was Du mitnehmen solltest: Lase Dich immer genau von Deinem Arzt verfolgen und beraten. der Trainer wird Dir nicht immer helfen können und setze keinen falschen Ehrgeiz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Namenloser231
17.03.2016, 10:47

Ansonsten wenn ich das so bei behalte ist alles gut also ich mache höchstens bis 20KG arme und beine bis 25kg aber mehr auch nicht... und mein trainer meinte es ist inordnung? das mit dem Arzt mache ich danke für deinen tipp :)

0

Hey,
In welchem Studio in Osnabrück bist du denn? Ich wohne auch dort :D
Du die kannst die Antwort von 2001...6000 gerne so übernehmen.
Am besten lässt du dich persönlich von Personen aus dem Fach einmal alles erklären. :)

Lieben Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So lange Du auf eine korrekte Ausführung achtest, und keine "schweren" Übungen, wie z.B. Kreuzheben machst, wirst Du ganz normal auswachsen. Achte halt nur, wie bereits erwähnt, darauf, dass Du die Übungen richtig ausführst und vor allem am Anfang nicht zu viel Gewicht nimmst. 

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

13 ist eindeutig zu jung.. Denn dein Wachstum kann dadurch beeinflusst werden und dadurch kann es sein das du nicht mehr wächst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darkmalvet
17.03.2016, 10:57

kann es sein das du nicht mehr wächst

Das wäre unmöglich, niemand kann mit 13 wegen des Fitnesstudios komplett aufhören zu wachsen, dafür bräuchte es extremen Mißbrauch von anabolen Steroiden, kombiniert mit Mangelernärung und selbst dann würde das Wachstum nur stark reduziert, aber nicht gestoppt.

Möglich wäre, dass er durch zu viel Fitnesstraining weniger wächst, aber ein komplett Stop ist unfug

0
Kommentar von DxsTiinY
17.03.2016, 11:00

Meinte ja nicht das es komplett stoppt war dumm formuliert, meine aber das es sich durchaus verringern kann..

Kurze Frage an dich bist du gelernter Fachinformatiker?

0
Kommentar von DxsTiinY
17.03.2016, 11:04

Nur so hat mich interessiert :)

1

Bei ausreichender Eiweiss- und Energieversorgung wird normaler Sport dein Wachstum eher weniger stören.

Nur Extremsport solltest du noch keinen machen

Und auf jeden Fall Finger weg von Muskelaufbaupräparaten, die sind während der Pubertät gar nicht gut und behindern das Wachstum.

Ansosten nicht rauchen und keinen Alkohol trinken (von Drogen, auch die Finger lassen), dann sollte dein Wachstum ungestört bleiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Namenloser231
17.03.2016, 10:46

Mit Muskelaufbaupräparaten meinst du was genau? =)

0
Kommentar von Namenloser231
17.03.2016, 11:12

Ne frage an dich? wenn ich mit allen geräten trainiere ausser mit Hanteln natürlich aber bei den anderen immer niedrige Gewichte mache und viel Wasser trinke und mich gut ernähre beeinflusst es ganz sicher nicht das Wachstum? :)

0
Kommentar von FaseFlex100
17.03.2016, 17:02

Und was wär , wenn er mit 10kg Kurzhantel trainieren würde? War damit das Wachstum in Gefahr?

0

Wenn du es nicht übertreibst nur kleine Gewichte benutzt und nicht aktiv Krafttraining machst musst du dir keine sorgen machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muskelaufbau im Fitnessstudio können stören das Wachstums eines Kindes stören. Ich würde an deiner Stelle frühestens mit 16 Jahren anfangen, die Hanteln zu stemmen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Namenloser231
17.03.2016, 10:44

Ja aber das mit 16 ist eine alte Regel die im Fitnessstudio meinten der aufbau eines Kindes ist ganz anders man kann mit 13 schon so ausgewachsen sein wie mit 16 oder andersherum bei mir meinten sie das passt so ich werde ansonsten nochmal dort genau nachfragen

0
Kommentar von Darkmalvet
17.03.2016, 10:53

Es ist egal, wo er trainiert, es kommt nur drauf an wie viel er trainiert

0

Fitness in deinem alter ?! Spinnst du ?! Auf jeden Fall wirst du diese Größe nicht erreichen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Namenloser231
17.03.2016, 10:42

Meinen die doch die es Studiert haben ;)

0
Kommentar von Darkmalvet
17.03.2016, 11:03

Du hast keine Ahnung und verbreitest hier nur dein Halbwissen oder ?

Also erstmal gibt es in der Biologie und der Medizin kein auf jeden Fall sondern nur Wahrscheinlichkeiten, damit wäre deine Antwort schonmal falsch.

Zweitens kommt es beim Training darauf, wie und wie viel er trainiert und nicht ob er trainiert.

Solange er keine Übungen mach die auf die Wirbelsäule gehen und sich mit den restlichen Übungen zurückhält, wird es sein Längenwachstum eher weniger beeinflussen, solange er sich ausreichend und richtig ernährt.

0

Was möchtest Du wissen?