Frage von fleurdelys233, 50

Fitnessstudio insolvent, neuer Vertrag gültig oder nicht?

Hallo! Mein Fitnessstudio ist gerade insolvent gegangen, und seit zwei Wochen sind alle Studios geschlossen. Man wurde nicht informiert weder per Mail noch per Post, nur am Studio selber hängt ein DIN A4 Zettel auf dem steht das es geschlossen ist. Im Moment trainiere ich meine sechs gratis Monate ab, aber ab September 2016 habe ich einen neuen zwölf Monats Vertrag unterschrieben, das war im Juni. Der Betrag für die zwölf Monate waren 99 €. Der Betrag sollte mir mit Trainingsbeginn, also im September abgebucht werden. Meine Frage ist nun: ist mein Vertrag automatisch ungültig aufgrund der Insolvenz? Oder muss ich ihn kündigen? Muss ich ihn außerordentlich kündigen? Wie ist denn jetzt die richtige Vorgehensweise ? Ich möchte natürlich so schnell wie möglich weiter trainieren, und möchte mich daher ab nächster Woche in einem neuen Fitnessstudio anmelden, aber natürlich möchte ich nicht am Ende diejenige sein, die zwei Verträge für die sie bezahlen muss an der Backe hat, also wie ist das richtige Vorgehen ? Vielen Dank schon mal im Voraus!

Antwort
von GuenterLeipzig, 33

Wenn das Fitnesstudio Insolvenz angemeldet hat, kommt es darauf an, ob dabei der Geschäftsbetrieb durch den Insolvenzverwalter unter Umständen weitergeführt werden soll oder ob Geschäftbetrieb eingestellt wird.

Vermutlich ist es bei Dir so, dass der Geschäftsbetrieb eingestellt wird.

Damit ist das insolvente Studio nicht in der Lage, den Vertragsinhalt zu erfüllen, insofern bist Du damit automatisch von der Erfüllung des Vertrages frei.

Um sicher zu gehen, würde ich den ab 09/2016 laufenden Vertrag außerordentlich kündigen mit der oben benannten Begründung.

Günter

Antwort
von fleurdelys233, 38

Superwomen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten