Frage von zackl, 45

Fitnessstudio, Aufwärmen und Abwärmen?

Das man sich vor dem Fitnessstudio aufwärmen soll verstehe ich ja aber warum soll man sich nach dem Training dann abwärmen wenn man sich eh noch dehnen muss wobei wenn ich es richtig gehört habe 1x dehnen in der Woche genügt egal ob man jetzt 2x od 3x .. ins Studio geht. Das dehnen läuchtet mir noch eher ein als das abwärmen auf einem Ausdauergerät um zu verhindern das die Sehnen kürzer werden.

Ist es ok wenn ich mich nach dem Zirkeltraining nur dehne und mir das abwärmen auf einem Ausdauergerät erspare ?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport, 20

Aufwärmen:

Es ist sinnvoll, den Körper schrittweise zum hohen Leistungslevel zu führen.

Das Aufwärmen kann unterschiedlich erfolgen.

Ein Kardiogerät ist eine Variante.

Oft wird diese im Krafttraining kombiniert mit sogenannten Aufwärmsätzen, die meist im Bereich von 40 - 60 % 1 RM absolviert werden.

Abwärmen:

Das hat eigentlich das Ziel, den Kreislauf nach intensiver Belastung nicht schlagartig zu entlasten sondern langsam nach unten zu fahren.

Dehnen nach dem Training soll der Verkürzung der Muskeln und Sehnen  entgegen wirken.

Günter

Antwort
von gogsch, 25

Durch das Abnehmen leitest du die Regenerationsphase ein. Dein Körper wird besser durchblutet das heisst dass deine Muskelzellen ihre benötigten Nährstoffe erhalten. Dehnen würde ich nicht direkt nach dem Training- ich machs immer am Abend oder vorm Schlafen gehen um Impingment vorzubeugen

Antwort
von laurent1709, 23

gehe einfach in die Sauna das ist auch gut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community