Fitnessstudio ab wann,und wie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Du bist knapp 16 und kannst ins Studio. Die Knochenenden, sogenannte ,Epiphysen', sind im jugendlichen Alter noch nicht verknöchert. Direkt an den Epiphysen sitzt die Wachstumsfuge, auch .Epiphysenfuge' genannt. Sie ist für das Längenwachstum der Knochen verantwortlich.

Es ist eine Risikokurve, die mit dem Alter verflacht und eng gesehen erst mit 20 endet. Ein 12 jähriger muss auch nicht zwingend Schaden nehmen, nur sein Risiko ist wesentlich höher. Es spielen natürlich auch individuelle Faktoren mit. Ich habe mit 18 begonnen, Nicht aus Vernunft, sondern Umstände halber. Im Bereich Hypertrophie ( Pumpen ) solltest Du nicht ausschließlich trainieren. Vielleicht einen guten Teil des Trainings im Bereich der Kraftausdauer .

Training der Kraft - Ausdauer sehe ich ab 15 Wiederholungen aufwärts. Bedeutet eine Verbesserung der Energiebereitstellung und somit größere Ausdauer bei leichten Belastungen. Und macht auch schon Muskeln.

Noch mal : Nur kleines Restrisiko mit 16 bei hartem Training.

Abnehmen : Hat man solche Probleme mit dem Gewicht dass man diese nicht mit Kraftsport alleine bewältigen kann, so braucht man zusätzlich eine sportliche Aktivität mit einem optimalen Kalorienverbrauch. Optimal zur Fettverbrennung sind der Crosstrainer, das Laufband und Joggen. Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden aeroben Bereich mit auch schon guter. Fettverbrennung bleibt. 

Männerbrust : Zunächst zum Arzt, Du brauchst eine Diagnose. Der wird Dir sagen ob das krankhaft ist. (Gynäkomastie). Dann sollte es hormonell behandelt werden - auch eine O. P. ist möglich. Natürlich kann da die Genetik mitspielen aber die häufigsten Ursachen sind schlechte Essgewohnheiten oder hormonelle Störungen

So dann fange mal an, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo!

Mit 16 Jahren kannst du ohne Probleme ins Fitnessstudio gehen. An erster Stelle für das Abnehmen steht die Ernährung. Zusätzlich ist es aber auch wichtig und hilfreich Ausdauertraining z.B. 2x45 Min (am Anfang natürlich nur mal 15-20 Min und dich langsam steigern) und 2x Ganzkörpertraining mit Gewichten. Warum beides? Ausdauer erhöht den Kalorienverbrauch --> du nimmst ab (wenn du auch auf die Ernährung achtest). Jedoch baut man ohne Krafttraining auch wichtige Muskeln mit ab die dir nicht nur zur besseren Optik verhelfen, sondern auch deinen Kalorienbedarf LANGFRISTIG erhöhen. 

Cardio = Kalorienverbrauch beim ausführen

Muskeln = Kalorienverbrauch beim schlafen, liegen, nix tun...

daher neben der Ernährung (ausreichend Eiweiß von 2g/kg und einem Kaloriendefizit) Sport betreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung