Frage von Sarahlilalu, 147

Fitnessraum im Keller errichten- Mietwohnung?

Hallo zusammen :),
Mein Mann und ich sind Mitmieter eines Mehrfamilienhauses. Wir haben zu unserer Wohnung, wie (so oft) üblich einen Kellerabteil. Meint ihr, wir können uns dort einen kleinen "abgeschotteten" Fitnessraum einrichten? Sprich 2 Geräte?
Im Mietvertrag habe ich diesbzgl. nichts gefunden, da sind nicht mal die Wasch- Fahrradräume und Garagen richtig beschrieben- ich hoffe ihr wisst was ich meine. Wie seht ihr das? Können wir das machen? Müssen wir vorher die Vermietung fragen?
Danke im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lalala321q, 93

`ne Bräunungsliege und ´n Yacuzi würde ich auch noch mit rein stellen *g*, aber im Ernst jetzt:

mein Kung-Fu Meister hat damals immer in seinem Kellerabteil Kung-Fu Trainiert. Natürlich ist das bisschen anders, aber auch nur bisschen. 

Ich würde an deiner Stelle die Mitmieter fragen ob sie das stören würde, wenn nicht dann einfach mal auf blöd zwei Geräte reinstellen und lostrainieren. Ich kann mir nicht vorstellen dass sowas jemanden stört. Ich persönlich trainiere eigentlich nur mit der Kraftfeder, einem elastischen Zugseil dass ich in die Türklinke hänge und dann gehe ich einfach mal ne halbe bis ne Stunde stramm oder auch locker (je nachdem) spazieren, das reicht mir dann eigentlich.  Nur als Hinweis so: Das mit dem Fitnessmaschinen das könnte ne Zeit lang Spaß machen aber kann wirklich gut sein dass schon nach kurzer Zeit ihr das läßt zu Hause zu trainieren und lieber wo anders hin geht, weil zu Hause ist meist der Ort wo man zur Ruhe kommt, sich entspannt. Das ist bei mir auch ganz komisch. Tagsüber bin ich gerne unterwegs, bin aktiv im Job aber sobald ich nach Hause komme dann ist Erholung angesagt. Naja aber vielleicht täusch ich mich da auch und bei euch ist es anders.  Es gibt auch so Fitnesscenter zum Zusammenklappen für die Wohnung, vielleicht wäre das ja auch was.

Viel Spaß jedenfalls!

Kommentar von Sarahlilalu ,

Hi :),
Danke für deine hilfreiche Antwort!
Das was du machst, um dich sportlich zu betätigen finde ich ist eine gute Idee.
Du hast Recht, ich habe auch den Gedanken dass man es nach einer Zeit schleifen lässt weil man es eben "in direkter Umgebung" hat und jederzeit runtergehen kann zum trainieren.
Ich finde den Gedanken aber auch reizvoll- man muss nicht extra Sachen packen und zum Fitness irgendwo hinfahren, wo zu Stoßzeiten eine Menge Leute da sind und man teilweise förmlich angestarrt wird.
Ich bin gespannt wie sich das ergibt. Aber solange man das darf im Keller bin ich beruhigt. Danke :)!

Antwort
von peterobm, 99

ohne den Vermieter um Erlaubnis zu bitten würde ich NICHTS unternehmen. Schriftliches zählt.

Antwort
von gadus, 82

Die Nutzung dieses Raumes ist dir ueberlassen.Du darfst aber andere Mieter nicht stoeren und wenn du z.B. ein Laufband aufstellst,muss der Strom ueber einen extra Zaehler laufen.(Auch z.B.ein Heizluefter,wenn es zu kalt ist)   LG  gadus

Kommentar von Sarahlilalu ,

Vielen Dank :)!
Also wenn nichts bestimmtes im
Mietvertrag steht, dürfen wir diesen Raum nutzen ohne Lärmbelästigung vorausgesetzt?
Theoretisch könnten sich auch Nachbarn beschweren. Wissen sie im schlimmsten Fall, was dann auf uns zukommen würde?
Lg :)

Kommentar von gadus ,

Sorry,da bin ich auch ueberfragt.   LG  gadus

Antwort
von Tarax3, 74

Wenn der Vermieter locker drauf ist würde ich mal sagen könnt ihr es machen, solange ihr niemanden stört oder behindert. Sonst einfach mal nachfragen schaden kann es nicht :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community