Frage von mattduchene, 23

Fitness/Kraftsport | Wie sollte man eine Diät richtig angehen..?

War jetzt 4 Monate in der Aufbauphase und hab 8 kg zugenommen. Da ich zum Sommer einen guten Körper besitzen möchte will ich solangsam die kcal reduzieren. Hab jeden Tag so ca. 2500-3200 kcal zumir genommen. Meine frage wie sollte man jetzt den Traininab bisher immer die Grundübungen gemacht und immer soviel Gewicht Genommen das ich so ca 5-8 weh geschafft habe, manche sagen ja auch in der defi mehr wdh. und weniger gewicht aber somit werden die Muskeln ja nicht mehr beansprucht und man die Muskeln haben das Gefühl sie werden nicht mehr benötigt und dann verliert man an muskelmasse? (ist eine frage keine Aussage)

Bitte um Tipps und Erfahrungen, danke

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport, 14

Mit 5 - 8 Wiederholungen pro Satz trainierst Du im Maximalkraftbereich.

Ich schließe daraus, dass das Dein bisheriges Trainingsziel ist.

Das war bisher an ein Überschuß an zugeführter Energie gekoppelt.

Wenn Du jetzt definieren möchtest, machst Du ein Erhaltungstraining mit weniger Intensität begleitet von Ausdauersporteinheiten, die Fettgewebe wegbruzeln.

Günter

Kommentar von mattduchene ,

Was meinen Sie mit erhaltungstraining und weniger Intensität

Kommentar von GuenterLeipzig ,

Belastung ist so gewählt, dass Du in einem Satz zwischen 12 und 20 Wiederholungen packst.

Ich vergaß zu erwähnen, dass alles im geringen Energiedefizit stattfindet.

Günter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community