Frage von Idiotikum, 50

Fitnessgrundlagen für Jugendlichen?

Hallo,

ich weiß echt nicht wieso,aber seit ein paar Tagen bin cih total motiviert mein Leben umzustellen. Ich bin zwar erst 15 1/2 und werde erst mit 16 in Gym gehen aber bin jetzt schon auf der Suche nach Ernährungs und Fitnesstipps.

Also ich möchte wissen was ich bei Nahrung meiden soll,was gut ist,was ich weniger oder mehr essen soll,wann ich essen soll,wie oft und alles was wichtig ist !

Außerdem würde ich nen Trainingsplan wollen der mir schonmal eine Grundfitness gibt,den ganzen Körper abdeckt,nicht allzu lange dauert.

Zur Verfügung hätte ich nur 2 Kurzhanteln à 5kg was aber zu wenig für Bizepscurls ist und natürlich Wasserkästen zum Heben oder Gegenstände wo ich Liegestütz und Dips drauf machen kann,mehr leider nicht.

Wäre für ausführliche Hilfe extrem dankbar da meine Motivation im Moment extrem hoch ist.

Antwort
von AndiS19, 26

Bei der Nahrung solltest du einfach vernünftig sein. Da musst du vor allem am Anfang noch gar kein großes Theater machen.

Nach ein paar Wochen Training wird der Körper sich umstellen. Du hast mehr Appetit, brauchst mehr Energie und solltest dann entsprechend auch an Masse zulegen. Achte darauf das du natürlich eher Muskeln aufbaust, weniger fett. Hast du das Gefühl "fett" zu werden, reduziere Kohlenhydrate. Das reicht meistens schon.

Versuche einfach dich schon mal mit den üblichen Übungen wie Liegestütz, Kniebeuge, Situps usw. fit zu machen. Eventuell paar Kurzhantelsachen, die ich aber für einen Anfänger noch nicht so sinnvoll finde. Weil die relativ intensiv sind dafür aber nur kleinere Muskelgruppen abdecken. Das kommt später.

Bei den Übungen versuchst du idealerweise 3 Sätze pro Übung, 1-2 Minuten Pause dazwischen und immer so weit durchziehen bis du keine sauberen Wiederholungen mehr schaffst. Die letzten sauberen Wiederholungen setzen die besten Trainingsreize.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kondition, Nahrung, gesund, 10

Hallo! Sicher hast Du alles, was Du für Deinen Sport brauchst, in der normalen Nahrung. Zumal Du bei hartem Training auch entsprechend mehr essen wirst.

Oft wird vergessen, dass unsere normale, vielseitige Nahrung für einen Arbeiter ausreicht – inklusive Eiweiß und Kohlenhydrate. Damit kannst Du 7 x 2 Stunden die Woche trainieren. 

Zum Training zuhause mal diese Antwort lesen : 

https://www.gutefrage.net/frage/wie-kann-ich-abnehmen-und-leichten-muskelaufbau-...

Und die Kondition nicht ganz auslassen, alles Gute.

Antwort
von lifestyle4women, 12

Also fang damit an, nur noch Wasser statt Softdrinks und Energydrinks zu trinken. Bei der Ernährung darauf achten, viel Fleisch oder andere eiweißhaltige Nahrungsmittel (Magerquark, Eier) zu essen.

Für die Grundfitness solltest du nicht nur Krafttraining, sondern auch Cardio machen. Also Joggen und Fahhradfahren. Eine echt coole Mischung aus Kraft und Ausdauer bekommst du mit Freeletics. Lad dir mal die App runter und teste das. Dort machst du fast ausschließlich Übungen mit Körpergewicht und brauchst nicht mehr als eine Trainingsmatte und evtl. eine Klimmzugstange.

Antwort
von ChrisBB, 12

Guck dir mal


Die ganze Reihe an.
Sollte erstmal schon gut was bringen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community