Frage von baco17, 62

Fitnessarmband über die Krankenkasse finanzieren?

Guten Tag, Mir hat jemand erzählt das viele Krankenkassen so Fitnessarmbänder finanzieren. Ich bin bei der AOK. Kennt sich jemand da genauer aus? MfG

Antwort
von eulig, 43

das musst du bei deiner AOK anfragen. AOKen gibts viele.

ja es gibt Kassen, die das bezuschussen. allerdings ist der Datenschutz nahezu gleich Null. d.h du gibts deine Daten preis nur um an die Uhr zu kommen. das wäre es mir nicht wert.

ich persönlich halte nichts davon. aber das ist meine Meinung.

Kommentar von baco17 ,

danke dir. das mit den daten wäre die nächste frage gewesen :D aber wenn die sich alle daten ziehen dann lass ich sowas lieber

Kommentar von eulig ,

hier nur mal als Bespiel die TK: http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/techniker-krankenkasse-will-fitnessd...

und abgesehen von der Nutzung durch die Kasse, ist auch die Nutzung ohne das es von der Kasse bezuschusst wird, also wenn du es dir privat kaufen würdest, fraglich, da diese Fitnessarmbänder mit Apps laufen die die Daten nutzen. und da weiß man noch weniger wo die Daten landen und was damit gemacht wird.

Kommentar von user8787 ,

Ich nutze Armband und App. Man kann die Daten so anonymisieren das keiner etwas damit anfangen kann. 

Bei der KV ist das anders. Niemals würde ich mich darauf einlassen. 



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten