Frage von freedomrida, 41

Fitness Tipps fur Anfänger?

Also vorab schon mal infos von mir Ich bin 24 Jahre alt Früher machte ich ab und zu Sport jedoch seid 5 jahren funkstille Jetzt habe ich mir vorgenommen mit fitness anzufangen ich habe mir auch ein multifunktions fitness gerat besorgt von einem Bekannten habe es mal gestern ausprobiert jedoch hatte ich statt Muskelkater Rücken schmerzen

Nun meine Frage: Wie kann ich am besten Muskeln aufbauen vielleicht gehe ich später ins fitness studio jedoch möchte ich erstmal zu hause etwas fitter werden. Und welche Produkte sind gut ( eiweis. Protein usw.) und auch recht im Preis nicht so teuer maximal 25 euro jeweils

Antwort
von Larissa31, 23

Also erstmal ist Eiweiß, Protein. Die mir bekannt, günstigste Variante ist, die Rabatte auf Myprotein zusammenstellen, sodass diese sich ergänzen.
So kann man aus einem Waren wert von 100 €, 40€ machen.

Diese Multi - Geräte sind selten derart gut, um wirklich funktional Muskeln aufzubauen (kenne keinen der sagt "ich schwöre auf mein dingen, damit wurde ich zum bodybuilder)

Die Rückenschmerzen bestätigen dass in meinen Augen nur.
Das Gerät ist so konzipiert, dass es einfach in jeder Position die Belastung auf unterschiedliche Bereiche aufteilen kann. Das ist nicht immer was gutes, eher das Gegenteil davon.

Somit wäre die beste Alternative scheinbar. Sich unterschiedliche Stangen (Normale gerade, die mit diesen Griffen, dann die gewellte. SZ oder wie die heißen :D weiß ich leider nicht genau) zu kaufen.
Dazu dann eine Stabile Bank die eine verstellbare Lehne hat. Damit kann man dann eigentlich alles abdecken.
Halt einfach Langhantel und Kurzhantel zusammen basteln :o

Ernährung ist das A und O in diesem Sport sodass ich dir empfehle so lange wie möglich auf alle Ergänzungen zu verzichten.

Wünsche dir aber trotzdem weiterhin viel Spaß :o

Antwort
von Raffaellol, 6

Ja mit so einem Multifunktionsgerät wirste nicht viel reißen, das nimmt nur Platz weg. Lieber mit Hanteln freie Übungen ausführen, da hast du viel mehr Potential. Die Anschaffung lohnt sich, seh es als Lifetime - Investment und langfristig gesehen kommt dich so ein Homegym deutlich billiger als das Training im Studio!

Antwort
von Gotenadsav, 20

Ja die meisten Geräte welches du benutzt hast sind Quatsch. Ich würde direkt ins Fitnessstudio gehen. Um fit zu sein reicht auch joggen und noch eine andere Sportart wöchentlich auszuüben. Um Muskeln aufzubauen musst du den Muskel reizen und die Muskelfasern zum reißen bringen. Klingt schlimm ist aber normal. Das schaffst du leider nur schwer wenn man zuhause Liegestütze macht. Das kann auch seine Wirkung haben ist aber nur von kurzer Dauer. Wenn du Fett verbrennen möchtest musst du mit ein kaloriendefizit arbeiten, dass heißt das du weniger Kalorien isst als du verbrauchst. Bei Protein Pulvern gibt's verschiedene meinugen. My Protein ist sehr preiswert aber die Qualität ist umstritten. Bedenkenlos kannst du Zec plus nehmen. Als Protein Pulver kannst du normales whey nehmen. Ich weiss das zecplus Vorallen bei Jugendlichen angesagt ist aber die Qualität ist einfach perfekt Image hin oder her 

Antwort
von Suesse1984, 16

Bei Proteinpulver würd ich dir nicht das von Myprotein empfehlen, da die nichtmal ne Amino-Tabelle auf der Packung haben und der Geschmack ist nicht so lecker.
Hol dir von ESN Designer Whey, das hat super Werte, ist nicht teuer und schmeckt Mega lecker 👌🏼

Antwort
von tjay85, 10

Verschwende deine Zeit nicht mit der Recherche nach dem vermeintlich besten Proteinpulver. Das ist insbesondere als Anfänger rausgeschmissenes Geld. Ernähre dich ausgewogen und melde dich im Fitnesstudio an, da brauchst du keine Hemmungen haben als Neuling, dafür gibt es die Studios ja. Dann kriegst du einen für dich passenden Trainingsplan, und nach ein paar Monaten wirst du schon erste Erfolge bemerken. Die Hauptsache, insbesondere für Beginner ist, am Ball zu bleiben und regelmäßig zu trainieren.

Antwort
von Nico63AMG, 21

Hallo, eine ausgewogene Ernährung ist das A und O. Ich gebe dir den Tipp, am Anfang nicht viel die Geräte zu benutzen sondern nur mit deinem eigenen Körpergewicht: Liegestützen, Klimmzüge, Kniebeugen usw. Ich würde den ganzen Nahrungsergänzungen keinen hohen Stellenwert geben. Das einzige was du Vllt in Erwähnung ziehen könntest wäre Proteinpulver.

Antwort
von CocoKiki2, 17

mach einfach ein ganzkörpertraining. schau dir die ausführugn der übungen genau an: www.uebungen.ws

informiere dich zum thema trainingstechniken. ernärhe dich eiweißreich, dann brauchst du keine pülverchen. wenn du doich ein pulver willst, dann mußt du auf ein whey zurückgreifen, egal von welcher marke, die unterscheiden sich nicht nennenswert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten