Fitness Studio oder Fußball?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Lass dein Herz entscheiden. Mein Vorschlag : Weiter Fußball und zuhause etwas Krafttraining zwischendurch. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch beides, es ist eh wichtig zusätzlich zum kraft auch konditionstraining zu machen, und du müsstest studiomäßig weniger beine trainieren.

Ich habs zumin. so gemacht, da egal wie ichs versucht habe, ich war nicht der typ fürs lernen, mag sein dass es dir da ähnlich geht ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BayernFan1310
05.11.2015, 21:05

Ja aber ich möchte mein Traumberuf(Berufsfeuerwehrmann in Berlin) ausüben und dafür brauche ich gute Noten in bestimmten fächern und genau diese Fächer fallen mir schwer

0

hmm, es gibt Fitnessstudios die 24 h geöffnet haben ;) und wenn du Muskeln aufbauen willst dann solltest du alle 2 tage ca 1 stunde trainieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also an sich ist es auf jeden Fall vereinbar. Schau mal hier https://www.teamsportbedarf.de/fragen/ist-fussballtraining-mit-fitnessstudio-vereinbar/, die haben sich mit dem Thema etwas befasst. 

Allerdings musst du natürlich für dich wissen, ob du es zeitlich hinbekommst. Aber natürlich wäre es auch förderlich für deine Fußballkarriere wenn du dich im körperlichen Bereich etwas verbessern würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn Du 2-3 Mal die Woche ins Studio gehst und nur Muskeltraining machst, sind das 2-3 Stunden Zeitaufwand. Das ist doch nicht viel!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung